Meine erste Torte

1 Std leicht
( 39 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Für den Knusperboden etwas
Amarettinis 200 gr.
warme flüssige Butter 100 gr.
Für die Creme etwas
Quark Magerstufe 250 gr.
Eierlikör 100 ml
Zucker 2,5
Zartbitterschokolade 70 gr.
Gelatine 6 Blatt
Sahne 500 ml
Für Deko etwas
Zebraröllchen 12
Amarettinis 4
Kuvertüre Vollmilch 100 gr
eine beliebige Vorlage ausm Internet etwas

Zubereitung

1.Zuerst die Amarettinis in einem Gefrierbeutel zerbröseln und in einen Messbecher geben Die Butter schmelzen und in den Messbecher geben.Dies mit einer Gabel gut durch mischen . Ein Stück Backpapier mit in die Springform einspannen. Die Masse in die Springform geben mit der Gabel festdrücken und kalt werden lassen

2.In der Zeit den Quark mit dem Zucker und dem Eierlikör glatt rühren. Die Gelatine nach Packungsanweisung einweichen und die Schokolade auf dem Wasserbad schmelzen. Die eingeweichte Gelatine mit der Schoko mischen und dies unter ab-und-zu rühren abkühlen lassen.Wenn Die Schokomasse noch lauwarm ist in die Quarkmasse geben und rühren.Sahne steif schlagen und unterheben. Etwas Creme in einen Spritzbeutel geben und in den Kühlschrank stellen

3.Die restliche Creme auf den Boden geben und glatt streichen und min. einen halben Tag in den Kühlschrank stellen

4.In der Zeit die Kuvertüre schmelzen und wenn sie handwarm ist in einen Gefrierbeutel geben und mit einer feinen Öffnung auf Backpapier spritzen . Wenn man nach Vorlage spritzen möchte einfach unterlegen und alles auf Arbeitsplatte etc. fixiren und dies kalt werden lassen

5.Wenn die Torte aus dem Kühlschrank kommt von der Springform lösen und auf eine Kuchenplatte übertragen und verzieren und dekorieren nach Wahl.

Auch lecker

Kommentare zu „Meine erste Torte“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 39 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Meine erste Torte“