Quarkkeulchen

50 Min leicht
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
mehligkochende Kartoffeln 300 g
Salz etwas
Rosinen 40 g
Rum 4 EL
Magerquark 130 g
Eier, Klasse M 2
Eigelb, Klasse M 1
Mehl 50 g
Zucker 80 g
Vanillezucker 1 TL
Butterschmalz 2 EL
Puderzucker etwas

Zubereitung

1.Am Vortag die Kartoffeln in Salzwasser ca. 20 Minuten weichkochen. Abkühlen lassen. Die Rosinen in Rum einweichen.

2.Kartoffeln pellen, durch die Kartoffelpresse drücken oder mit einer Reibe reiben. Quark mit einem Tuch ausdrücken, mit den Eigelben zu der Kartoffelmasse geben, Mehl dazu schütten und alles miteinander verrühren.

3.Die Eiweiße mit einer Prise Salz steif schlagen, Zucker und Vanillezucker dabei einrieseln lassen. Dieses mit den aufgeweichten Rosinen zu der Kartoffel-Quark-Masse geben und unterheben.

4.Fett in der Pfanne erhitzen. Die Kartoffel-Masse mit einem Löffel portionsweise hineingeben und bei kleiner Temperatur ca. 8 Quarkkeulchen goldbraun backen, pro Seite 2-3 Minuten. Zum Schluss mit Puderzucker bestreuen und servieren.

Zubereitungszeit:

5.50 Minuten plus Kühlzeit.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Quarkkeulchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Quarkkeulchen“