Irischer Lachs mit Linguini und Feigen-Sahnesoße

35 Min leicht
( 113 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Irisches Lachsfilet frisch 260 g
Linguini 150 g
Kochsahne 7% 150 ml
Zwiebel 1
Feigen frisch 2
Limonenöl 1 EL
Schnittlauch frisch 20 g
Gemüsebrühe 100 ml
Orangenabrieb 0,5 TL
Zitronenabrieb 0,5 TL
Currypaste 1 TL
Salz, bunten Pfeffer etwas

Zubereitung

Vorbereitung:

1.Lachs waschen, trockentupfen und in Würfel schneiden....Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden......Feigen schälen und in kleine Würfel schneiden.... 1 Zitrone und 1 Orange gut heiß abwaschen, trocknen und die Schale abreiben...so dass jeweil ein 1/2 TL Abrieb entsteht.... In einem passenden Topf reichlich Salzwasser zum kochen bringen...die Linguini bißfest garen, abgießen und warm stellen...

2.Limonenöl in einer beschichteten erhitzen....Zwiebeln glasig dünsten, Feigen dazugeben und kurz mitdünsten......Gemüsebrühe angießen und kurz einköcheln lassen....Currypaste, Orangen-und Zitronenabrieb zugeben und mit Salz und Pfeffer würzen.....Sahne einrühren und Herd herunterschalten....Lachsstücke zugeben und bei niedriger Temperatur 5 Minuten durchziehen lassen....Schnittlauch unterrühren....Linguini unterheben....auf Teller anrichten und sofort servieren...Guten Appetit..

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Irischer Lachs mit Linguini und Feigen-Sahnesoße“

Rezept bewerten:
4,99 von 5 Sternen bei 113 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Irischer Lachs mit Linguini und Feigen-Sahnesoße“