Irischer Lachs mit Linguini und Feigen-Sahnesoße

Rezept: Irischer Lachs mit Linguini und Feigen-Sahnesoße
aus meiner leichten Küche.....und natürlich a la Linda..... Mit Bildern
24
aus meiner leichten Küche.....und natürlich a la Linda..... Mit Bildern
00:35
42
2319
Zutaten für
2
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
260 g
Irisches Lachsfilet frisch
150 g
Linguini
150 ml
Kochsahne 7%
1
Zwiebel
2
Feigen frisch
1 EL
Limonenöl
20 g
Schnittlauch frisch
100 ml
Gemüsebrühe
0,5 TL
Orangenabrieb
0,5 TL
Zitronenabrieb
1 TL
Currypaste
Salz, bunten Pfeffer
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
19.10.2011
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
133 (32)
Eiweiß
0,7 g
Kohlenhydrate
3,5 g
Fett
1,5 g
REZEPT-KATEGORIEN

ÄHNLICHE REZEPTE
Irischer Lachs mit Linguini und Feigen-Sahnesoße

Wirsing auf Westfählischerart
Albondigas con Pepinillos y Tomate mit Boxty-s

ZUBEREITUNG
Irischer Lachs mit Linguini und Feigen-Sahnesoße

Vorbereitung:
1
Lachs waschen, trockentupfen und in Würfel schneiden....Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden......Feigen schälen und in kleine Würfel schneiden.... 1 Zitrone und 1 Orange gut heiß abwaschen, trocknen und die Schale abreiben...so dass jeweil ein 1/2 TL Abrieb entsteht.... In einem passenden Topf reichlich Salzwasser zum kochen bringen...die Linguini bißfest garen, abgießen und warm stellen...
2
Limonenöl in einer beschichteten erhitzen....Zwiebeln glasig dünsten, Feigen dazugeben und kurz mitdünsten......Gemüsebrühe angießen und kurz einköcheln lassen....Currypaste, Orangen-und Zitronenabrieb zugeben und mit Salz und Pfeffer würzen.....Sahne einrühren und Herd herunterschalten....Lachsstücke zugeben und bei niedriger Temperatur 5 Minuten durchziehen lassen....Schnittlauch unterrühren....Linguini unterheben....auf Teller anrichten und sofort servieren...Guten Appetit..

KOMMENTARE
Irischer Lachs mit Linguini und Feigen-Sahnesoße

Benutzerbild von Paprilotte
   Paprilotte
Ein Klassiker, ganz nach gewohner Linda-Manier aufgepeppt! Großartig, kann ich da nur rufen! Mit der Feige, das gefällt mir besonders gut! Auch die feine Zitrusnote trifft bei mir voll ins Schwarze! Mit Limonenöl angebraten, das ist bei Lachs ohnehin immer eine gute Idee - die ich nämlich meistens vergesse *lach* Take Five - mehr geht ja leider nicht! LG von Andrea
HILF-
REICH!
Benutzerbild von Radhexe52
   Radhexe52
schon stibitzt ;-), lg Denise
Benutzerbild von m11topf
   m11topf
Klasse das Gericht....Lachs ist gut und Feigen find ich sehr schön in der Soße. Schöne Bilder 5*****chen. LG Michi
Benutzerbild von orphyllia
   orphyllia
Das ist ein leichtes(leicht verdaul.), leckeres Nudelgericht mit dem richtigen Pfiff. Toll beschrieben und präsentiert. Ich verwende auch sehr gern Abrieb von Zitrusfrüchten, man hat immer einen Tick mehr Frische im Gericht und ein wenig Frucht.... Lieben Gruß, Caroline
Benutzerbild von silke7
   silke7
...lecker,vor allen Dingen wieder Ideen für meine Feigenschwemme,lg silke

Um das Rezept "Irischer Lachs mit Linguini und Feigen-Sahnesoße" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung