Miesmuscheln im Piccolo-Sud

leicht
( 33 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Miesmuscheln - küchenfertig 1 Pck.
Piccolo-Sekt trocken 1 Flasche
Muschelgewürz (Karotten, Sellerie, Pastinaken, Zwiebeln, Ingwer) etwas

Zubereitung

Küchenfertige Muscheln:

1.Die Muscheln aus der Verpackung nehmen und in einer Schüssel oder Spülbecken abbrausen. Ich habe küchenfertige Muscheln gekauft, daher sind sie bereits gereinigt und ich muß nur noch kontrollieren ob alle leben. Was heißt das? Muscheln die geöffnet sind, ans Spülbecken oder eine andere Muschel klopfen oder kurz zusammendrücken. Schließt sie sich, dann ist sie gut. Sollte die Muschel jedoch geöffnet bleiben, dann wegwerfen.

Muscheln vorbereiten:

2.Den sogenannten Bart (die grünen Fransen, die raushängen = Byssusfäden) entfernen. Dabei muß man manchmal etwas kräftiger anziehen. An diesem Bart halten sich die Muscheln während des Wachstums fest. Auf den Muscheln bilden sie weiße Kalkstellen, diese mit einem Messer wegschaben. Dabei auch auf beschädigte Muscheln achten und aussortieren. Jetzt eine Schüssel mit Wasser füllen - oder das Spülbecken - Miesmuscheln hineingeben und mit den Händen oder einem Kochlöffel durchmischen. Etwas warten und Wasser ablassen. Muscheln die geöffnet sind, an den Spülbeckenrand klopfen oder kurz zusammendrücken. Schließen sie sich, dann können sie verwendet werden.

Zum Rezept:

3.In einen größeren Topf den Inhalt der Piccoloflasche schütten, Gemüse bzw. Muschelgewürz dazugeben. Aufkochen lassen und nun die vorbereiteten Miesmuscheln hineingeben und kurz umrühren. Zudeckeln! Nach ein paar Minuten (ca. 4) haben sich die Muscheln geöffnet. Dann Deckel abnehmen und nochmal durchrühren, noch ca. 3-4 Minuten weiterköcheln lassen. Muscheln herausnehmen und auf einem Teller, mit dem Sud und dem Gemüse anrichten. Eine leere Muschel kann man das Fleisch aus einer anderen Muschel herausholen. Einfach die leere Muschel wie eine kleine Pinzette verwenden.

Was ist zu beachten:

4.Nach dem Kochen ist darauf zu achten, das Muscheln die sich nun noch nicht geöffnet haben, nicht zum Verzehr geeignet sind. Also weg damit.

5.Miesmuscheln (mies ist moos) oder auch Pfahlmuscheln sind beim Kauf in der Regel lebend! Deshalb sollten sie auch sorgfältig behandelt werden.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Miesmuscheln im Piccolo-Sud“

Rezept bewerten:
4,97 von 5 Sternen bei 33 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Miesmuscheln im Piccolo-Sud“