Quark-Klößchen

35 Min mittel-schwer
( 130 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Mengenangaben für ca. 28 Stück mit Ø4.0 cm
Butter 150 g
Eier Freiland 5 Stk.
Meersalz fein 1 Pr
Vanilleschote ausgekratzt 1 Stk.
Quark, mit 40% F.i.Tr 500 g
Semmelbrösel 250 g
Zimt gemahlen etwas
Zucker 4 EL
Dazu gibt´s ...
Kompott etwas
Früchte nach Wahl oder
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
2001 (478)
Eiweiß
5,2 g
Kohlenhydrate
56,3 g
Fett
25,8 g

Zubereitung

1.Von der Butter zwei Drittel cremig rühren, dabei nach und nach die fünf Eier, eine Prise vom feinen Meersalz und das Mark der Vanilleschote zufügen.

2.Löffelweise den abgetropften Quark unterrühren und soviel von den Semmelbrösel zugeben, bis eine weiche formbare Masse entstanden ist. Diese etwa ¼ Stunde quellen lassen.

3.Inzwischen reichlich Salzwasser in einem großen Topf zum Sieden bringen.

4.Aus dem Quark-Teig mit angefeuchteten Händen kleine Klößchen mit etwa Ø 4.0 cm formen und in das nun leicht kochende Salzwasser gleiten lassen. Darin ca. 10 Minuten bei mittlerer Temperatur ziehen lassen.

5.Das restliche Drittel der Butter in einer Pfanne zerlassen. Die kleinen Quark-Klößchen mit einem Schaumlöffel aus dem Wasserbad heben, dabei gut abtropfen lassen.

Finish

6.Fertig gegarte Klößchen auf vier Teller verteilen, mit der heißen zerlassenen Butter beträufeln, und mit etwas Zucker und Zimt bestreut, servieren.

Dazu passt

7.Ein Frucht-Kompott oder auch frische süße Früchte nach Wahl.

Anmerkung

8.Da die o.g. Mengenangaben je 7 Stück der Klößchen pro Person ergaben, habe ich diese Süßspeise als „kleinen süßen Hauptgang" mit einem heißen Kaffee gereicht.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Quark-Klößchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 130 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Quark-Klößchen“