Backen: Kürbis-Haferflocken-Brot

leicht
( 31 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Kürbis frisch 250 g
ohne Schale, Kerne ... etwas
Mehl 450 g
Haferflocken 150 g
Trockenhefe 1 Päckchen
Zucker 1 TL (gestrichen)
Salz 1 TL (gestrichen)
Wasser lauwarm 250 ml

Zubereitung

1.Den Kürbis entweder per Hand Reiben oder in Würfel schneiden und mit einer Küchenmaschine grob reiben. (Ich habe die Küchenmaschine benutzt und gleichzeitig für Kuchen und Brot gerieben.)

2.Mehl, Haferflocken und Hefe mischen. Kürbis, Zucker, Salz und Wasser dazugeben. Alles zu einem Teig verkneten. (Hierfür habe ich ebenfalls die Küchenmaschine benutzt).

3.Nun abdecken und an einem warmen, ruhigen Ort ca. 60 Minuten gehen lassen.

4.Dann den Teig nochmals durchkneten.

5.Eine Kastenform fetten und den Teig dort hineingeben. Nun nochmals ca. 30 Minuten gehen lassen.

6.Danach mit einem scharfen Messer einmal längs ca. 0,5-1cm tief einschneiden.

7.Die Form in den kalten Backofen stellen und diesen auf 200°C (oder Umluft 180°C) schalten. Das Brot ca. 45-50 Minuten backen. (Wenn man den Backofen vorheizt verkürzt sich die Backzeit etwas.) Ich lassen das Brot noch einige Minuten im Backofen.

8.Dann aus der Form stürzen und auf einem Kuchengitter erkalten lassen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Backen: Kürbis-Haferflocken-Brot“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 31 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Backen: Kürbis-Haferflocken-Brot“