Gyrosgewürz

Rezept: Gyrosgewürz
ohne Knoblauch und ohne Salz, weil ich Knoblauch und Salz immer frisch dazu gebe
24
ohne Knoblauch und ohne Salz, weil ich Knoblauch und Salz immer frisch dazu gebe
00:02
7
10014
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
2 Teelöffel
Kreuzkümmel gemahlen
2 Teelöffel
Paprikapulver scharf
1 Teelöffel
Koriander
1 Teelöffel
Rosmarin getrocknet
2 Esslöffel
Thymian trocken
2 Esslöffel
Majoran getrocknet
1 Esslöffel
Oregano getrocknet
1 Messerspitze
Zimt gemahlen
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
28.09.2011
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
849 (203)
Eiweiß
7,8 g
Kohlenhydrate
25,8 g
Fett
7,4 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP! Zur Zubereitung

ÄHNLICHE REZEPTE
Gyrosgewürz

ZUBEREITUNG
Gyrosgewürz

1
Alle Zutaten gut miteinander vermengen und gut verschlossen und dunkel aufbewahren, oder in entsprechender Menge stets frisch zubereiten, Zum Würzen von Gyros und anderen geeigneten Gerichten verwenden.
2
Tipp: Wenn man die Möglichkeit hat, sollte man in den Sommermonaten die Kräuter frisch dazugeben und nur die getrockneten Gewürze miteinander vermengen.
3
Wer möchte kann dem Gewürz auch Knoblauchgranulat (und Salz) zufügen.

KOMMENTARE
Gyrosgewürz

Benutzerbild von lunapiena
   lunapiena
Genau das, was ich gesucht habe.
Benutzerbild von diekarin
   diekarin
Klasse gemixt 5* LG
Benutzerbild von digger56
   digger56
Prima, wieder eins aus deiner guten Küche. hab es mir schon in die favo gelegt........danke.....
Benutzerbild von schade5900
   schade5900
Eine tolle Idee, eine feine Rezeptur, leckere 5 *****chen dafür LG Detlef und Moni
   banu2
Bis auf den Zimt mach ich es genauso schmeckt einfach total lecker mit Hähnchenfleisch :)) Werde es aber auch mal mit Zimt ausprobieren . Lg banu2

Um das Rezept "Gyrosgewürz" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung