Kaninchen : Keulen in Knoblauchsoße aus dem Zaubertopf*

leicht
( 49 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Kaninchenkeule 2 Stück
Möhren 3 mittelgrosse
Knobizehen 4
Brühe 1 Tasse
Öl nach Wahl 1 Schuss

Zubereitung

1.Die Keulen von allem befreien was da nicht dran gehört, dann gut waschen und mit Küchenpapier trocknen. Dann salzen und mit Paprika edelsüß bestreuen.

2.In den Zaubertopf Öl geben und die Keulen rein legen, die Möhren schälen und in Stücke schneiden und um die Keulen legen. Dann noch die Knobis dazu, den Deckel drauf und ab damit für die nächsten 1,5 Stunden in den Backofen.

3.Nach der ersten Stunde den Topf mal heraus nehmen und die Braühe auffülen, denn daraus wird eine köstliche Soße. Diese kann man wer mag andicken, ich lasse sie so ;-)

4.Dazu gab es für mich die Möhren und noch Kohlrabi in Kräuterbutter, auf dem anderen Teller liegen noch eine gute Portion Schupfnudeln, es war sehr lecker.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kaninchen : Keulen in Knoblauchsoße aus dem Zaubertopf*“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 49 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kaninchen : Keulen in Knoblauchsoße aus dem Zaubertopf*“