Grundrezept Plunderteig

20 Min leicht
( 6 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Für den Teig:
Backhefe 30 gr.
Milch lauwarm 200 ml
Mehl 500 gr.
Butter weich 40 gr.
Zucker 50 gr.
Salz 1 TL
Eier 2
Für die Butterplatte:
Butter zimmerwarm 300 gr.
Mehl 60 gr.
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1695 (405)
Eiweiß
6,4 g
Kohlenhydrate
40,0 g
Fett
24,5 g

Zubereitung

Vorbereitung:
15 Min
Garzeit:
5 Min
Ruhezeit:
4 Std 50 Min
Gesamtzeit:
5 Std 10 Min

1.Die Hefe zerbröckeln und in einer Schale oder einem kleinen Topf in der lauwarmen Milch auflösen.

2.Das Mehl in eine Rührschüssel geben, in die Mitte eine Mulde drücken und die weiche Butter, Zucker, Salz und Eier hineingeben. Die Milch mit der aufgelösten Hefe dazu gießen und alles zu einem glatten, geschmeidigen Teig rühren.

3.Den Teig anschließend gut kneten, mit Folie abdecken und 2 – 3 Stunden im Kühlschrank ruhen lassen.

4.Für die Butterplatte die zimmertemperierte Butter mit dem Mehl verkneten und zu einer ca. 10 x 15 cm großen, flachen Platte formen. Diese dann im Kühlschrank fest aber nicht hart werden lassen – sie soll formbar bleiben, damit sie hinterher beim Ausrollen nicht bricht. Die genaue Dauer hängt von der Kühlschranktemperatur ab, rechnen Sie ungefähr mit 15 – 20 Minuten hierfür.

5.Nach Beendigung der Ruhephase den Hefeteig auf der bemehlten Arbeitsfläche zu einem Rechteck von gut doppelter Größe der Butterplatte ausrollen. Die Butterplatte mittig darauf legen und den Hefeteig von jeder Seite zur Mitte hin darüber klappen.

6.Die Teigränder gut zusammendrücken und das entstandene Teig-Paket anschließend von oben nach unten und von rechts nach links zu einem langen Rechteck ausrollen. Die Arbeitsfläche hierfür eventuell vorher noch mal leicht mit Mehl bestäuben.

7.Jetzt das linke Drittel der Teigplatte über das mittlere Drittel klappen. Dann das rechte Drittel wiederum darüber, so dass insgesamt 3 Teigschichten übereinander liegen. In Folie wickeln und ca. 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.

8.Dieses Prozedere, dass sich "Tour" nennt, noch zwei Mal wiederholen und den Teig nach jeder Tour in Folie gewickelt eine halbe Stunde in den Kühlschrank legen.

9.Den Plunderteig nach der letzten Ruhephase je nach Rezept weiterverarbeiten und formen. Vor dem Backen auf jeden Fall noch mal bei Zimmertemperatur gehen lassen.

Tipps:

10.1. Alle Zutaten sollten Zimmertemperatur haben, deshalb vor allem die Hefe und die Eier vorab aus dem Kühlschrank nehmen. 2. Das Backblech unbedingt mit Backpapier auslegen, damit nichts festbackt. 3. Um dem blättrigen Teig seine knusprige Hülle zu verleihen, wird Plunderteig in der Regel bei hohen Temperaturen von 200° – 220 ° gebacken.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Grundrezept Plunderteig“

Rezept bewerten:
4,83 von 5 Sternen bei 6 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Grundrezept Plunderteig“