Wasserbiskuit

Rezept: Wasserbiskuit
Für Obstkuchen und Torten
26
Für Obstkuchen und Torten
00:35
1
14322
Zutaten für
6
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
4 Stück
Eier
200 g
Zucker extrafein
200 g
Mehl
1,5 TL
Backpulver
4 EL
Wasser
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Vorbereitungszeit
Koch-/ Backzeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
16.09.2011
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1239 (296)
Eiweiß
4,1 g
Kohlenhydrate
68,0 g
Fett
0,4 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Wasserbiskuit

ZUBEREITUNG
Wasserbiskuit

1
Wasserbiskuit enthält mehr Mehl und Zucker als normaler Biskuitteig. Damit der Teig dennoch nicht zu trocken wird, kommt ein wenig Wasser dazu, was diesem speziellen Biskuitteig seinen Namen verleiht. Auch Wasserbiskuit kann mit ganzen oder getrennten Eiern zubereitet werden.
Zubereitung mit ganzen Eiern und warmem Wasser:
2
Die Eier in eine Rührschüssel aufschlagen. Warmes bis heißes – aber nicht kochendes! – Wasser plus den Zucker dazugeben und mit den Quirlen des Handrührgeräts sehr schaumig schlagen.
3
Mehl und Backpulver mischen, über die Schaummasse sieben und vorsichtig untermischen.
4
Den Teig in die vorbereitete Form füllen, kurz glatt streichen und sofort backen.
Zubereitung mit getrennten Eiern und kaltem Wasser:
5
Die Eier trennen und die Eiweiße mit kaltem Wasser in eine Rührschüssel geben. Mit dem Handrührgerät steif, aber nicht schnittfest, schlagen und dabei den Zucker nach und nach einrieseln lassen.
6
Die Eigelbe kurz verrühren und vorsichtig unter den Eischnee mischen. Mehl und Backpulver ebenfalls mischen, über die Ei-Masse sieben und ebenfalls sachte unterheben.
7
Den Biskuitteig in die vorbereitete Form füllen, kurz glatt streichen und sofort backen.

KOMMENTARE
Wasserbiskuit

Benutzerbild von Strupel
   Strupel
Leider keine Backzeit oder Grad schade

Um das Rezept "Wasserbiskuit" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung