Eierlikör - Kirschkuchen

1 Std 30 Min leicht
( 56 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Sauerkirschen / 720 ml 1 Glas
Mehl 150 gr.
Speisestärke 125 gr.
Backpulver 1 Pk
Vanillin-Zucker 1 Pk.
Puderzucker 250 gr.
Eier 5 Stück
Öl 250 ml
Eierlikör 250 ml
Halbbitter - Kuvertüre 100 gr.
Fett und Mehl für die Form etwas
Alufolie zum Abdecken etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1992 (476)
Eiweiß
2,5 g
Kohlenhydrate
51,9 g
Fett
26,3 g

Zubereitung

1.Kirschen gut abtropfen lassen. 125 gr. Mehl , Stärke und Backpulver in eine verschließbare Schüssel ( 3 Liter Inhalt ) sieben. Vanillin-Zucker hinzufügen. Den Puderzucker darauf sieben und alles gut mischen.

2.Eier, Öl und Eierlikör zum Teig geben und die Schüssel mit dem Deckel verschließen. Mehrmals kräftig schütteln, sodass ale Zutaten vermengt sind. Die Schüssel öffnen und den Teig nochmals verrühren.

3.Kirschen trockentupfen, mit restlichem Mehl bestäuben und unterheben. Den Teig in einer gefetteten, mit Mehl ausgestreuten Napfkuchenform ( 2,5 Liter , O 23 cm ) im heißen Backofen bei 175 Grad ungefähr 60 Minuten backen. Nach etwas 45 Minuten den Kuchen mit Alufolie abdecken.

4.Den Kuchen aus dem Ofen nehmen. 15 - 20 Minuten in der Form abkühlen lassen, dann auf eine Unterlage stürzen und auskühlen lassen. Die Kuvertüre hacken, schmelzen , über den Kuchen laufen lassen und warten, bis sie trocken ist. Eventuell diesen Vorgang im Kühlschrank beschleunigen

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Eierlikör - Kirschkuchen“

Rezept bewerten:
4,96 von 5 Sternen bei 56 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Eierlikör - Kirschkuchen“