Brokkolisuppe mit Lachsstreifen an Walnuss-Ciabatta

3 Std 20 Min mittel-schwer
( 6 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Suppe: etwas
Broccoli frisch 600 gr.
Rapsöl 4 EL
Mehl 4 TL
Gemüsebrühe 400 ml
Milch 400 ml
Weinbrand 1 Spritzer
Lachs frisch 200 gr.
Mandelblättchen 4 TL
Ciabatta: etwas
Frischhefe 1 Stk.
Zucker 1 TL
Wasser lauwarm 450 ml
Weizenmehl 500 gr.
Olivenöl 30 gr.
Basilikum Gewürz 2 TL
Salz 2 TL
Walnüsse 100 gr.
Olivenöl 1 Schuss

Zubereitung

1.Besondere Materialien: Kastenform

2.Für die Suppe den Brokkoli waschen und den Stiel abschneiden. Die Schale vom Stiel abziehen, in mehrere Stücke zerteilen. Stielteile zuerst in kochendes Salzwasser geben, dann die Röschen zufügen und alles etwa 10 Minuten garen. In einem Topf das Rapsöl erhitzen und das Mehl zufügen. Mit Gemüsebrühe und Milch ablöschen. Das Ganze etwa 2 Minuten köcheln lassen. Brokkoli dazugeben und mit einem Pürierstab zu einer samtigen Suppe mixen. Mit etwas Weinbrand verfeinern.

3.Für das Ciabatta den Hefe mit dem Zucker im Wasser auflösen. Mehl, Salz, Olivenöl und Basilikum zugeben und in der Küchenmaschine sehr gut verrühren. Die Walnüsse hinzugeben, nochmals gut verrühren und den Teig in die üppig mit Olivenöl eingepinselte Kastenform füllen. Der Teig ist relativ flüssig und in seiner Konsistenz eher mit einem Rührteig zu vergleichen. Nun in den kalten (ganz wichtig!) Backofen stellen, auf 160 bis 170 °C (Ober- und Unterhitze - keine Heißluft) schalten und ca. 70 bis 80 Minuten backen. Backofen danach direkt ausschalten und weitere 10 bis 15 Minuten im Backofen ruhen lassen.

4.Anrichten: Den Lachs in zarte Streifen schneiden und in der Suppe nur kurz gar ziehen lassen. Mit Mandelblättchen bestreut und 1 Scheibe Ciabatta servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Brokkolisuppe mit Lachsstreifen an Walnuss-Ciabatta“

Rezept bewerten:
3,83 von 5 Sternen bei 6 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Brokkolisuppe mit Lachsstreifen an Walnuss-Ciabatta“