Herbstgemüse in Kokosmilch

leicht
( 49 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Tomaten 2
Hokkaido-Kürbis 0,5
Wirsingkohl ca. 500gr 0,5
Bambussprossen Konserve 150 gr
Rosenkohl 400 gr
rote Currypaste / scharf 3 Teelöffel
Kokosmilch 1 Dose
Limette 0,5
Zucker 1 Teelöffel
Kurkuma,Salz und Pfeffer etwas
Öl 2 Esslöffel
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
2022 (483)
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
10,0 g
Fett
50,0 g

Zubereitung

1.Tomaten waschen und in Spalten schneiden.

2.Kürbis säubern und in mundgerechte Stücke zerteilen.

3.Den Wirsing nochmal halbieren und in feine Streifen schneiden.

4.Den Rosenkohl waschen,von Stielansätzen und allen welken Blättern befreien.Die Köpfchen halbieren.

5.Bambusstreifen abtropfen lassen und die Streifen der Länge nach halbieren.

6.Das Öl in einem Wok oder einer Pfanne erhitzen ,Rosenkohl und Kürbis darin unterrühren 2-3 Minuten braten. Wirsing und Bambussprossen mit dazugeben und kurz weiter braten. Die Currypaste unter das Gemüse mischen und leicht anrösten.

7.Kokosmilch und 100 ml Wasser mischen und in den Wok oder Pfanne gießen und aufkochen. Die Tomaten unterheben....und das Ganze mit Limettensaft,Kurkuma,Zucker und Salz abschmecken und zugedeckt ca. 5 Minuten köcheln lassen.

8.Dazu gab's Reis und Minutenschnitzel ( vorher in Sojasoße eingelegt ) kurz und scharf angebraten.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Herbstgemüse in Kokosmilch“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 49 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Herbstgemüse in Kokosmilch“