Pflaumen-Schoko-Gugelhupf

30 Min leicht
( 24 )

Zutaten

Zutaten für 10 Personen
Zwetschge frisch 350 g
Mandelblättchen 7 EL
Butter 200 g
Vanillezucker 2 TL
Zucker 175 g
Salz 1 Prise
Eier 4 Stk.
Backpulver 2 TL
Mehl 200 g
Rotwein 5 EL
Raspelschokolade 150 g

Zubereitung

1.Zwetschgen waschen, entsteinen und in nicht zu kleine Stücke schneiden. Große Gugelhupfform fetten und mit 2 El Mandelblättchen ausstreuen.

2.Fett, Vanillezucker, Zucker und Salz cremig rühren. Eier einzeln unterrühren. Mehl und Backpulver mischen. Abwechselnd mit dem Rotwein unterrühren. Rest Mandelblättchen und Schokoraspeln vorsichtig unterrühren.

3.1/4 des Teiges in die Form füllen. Zwetschgen unter den Teig heben und in die Form füllen. Kuchen auf der unteren Schiene bei Umluft ca. 1 Std. backen.

4.Hier hab ich mich aufs Rezept verlassen und war verlassen. Oben war der Teig dann bei der Stäbchenprobe gar, aber unten.... das hab ich dann aber erst beim Stürzen gemerkt.... deshalb das Originalrezeptbild, bis es ein neues eigenes gibt.......:-(( Lt. Backangabe meines Herdes hätte der Kuchen noch gut 20 min länger gebraucht, und das wär dann auch hingekommen, also immer mal wieder Herstellerangaben angucken.....

5.Kuchen aus dem Backofen nehmen und ca. 15 min abkühlen lassen. Auf ein Kuchengitter stürzen und vollständig auskühlen lassen. Den Kuchen mit Puderzucker bestreuen

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Pflaumen-Schoko-Gugelhupf“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 24 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Pflaumen-Schoko-Gugelhupf“