Steinpilz-Flammkuchen

20 Min leicht
( 81 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Pizzateig oder selbstgemacht 1 fertiger
Steinpilze 250 gr.
Zwiebel 1 große
Speckwürfelchen 125 gr.
Sauerrahm 1 Becher
Sahne 50 ml
Käse gerieben etwas
Öl 1 EL

Zubereitung

1.Den Pizzateig aus der Verpackung befreien, auf ein ( mit Backpapier belegtes Blech ) legen und etwas dünner ausrollen.

2.Steinpilze putzen und in kleine Scheibchen schneiden, Zwiebel häuten, halbieren und in dünne Streifen schneiden.

3.Öl in einer Pfanne erhitzen und die Steinpilze darin leicht anbraten, Zwiebeln dazugeben und beides ca. 4-5 Min. dünsten lassen. Kurz bevor die Zwiebel-Pilzmischung fertig ist werden die Speckwürfelchen darunter gemischt und dann alles aus der Pfanne nehmen, damit es etwas abkühlen kann, mit Salz und Pfeffer würzen.

4.Sauerrahm mit Sahne glattrühren und auf dem Pizzateig verstreichen. Die Pilzmischung gleichmäßig darauf verteilen und mit etwas Käse bestreuen....nicht zu viel, da man sonst den feinen Steinpilzgeschmack nicht mehr schmeckt.

5.Im vorgeheizten Backofen bei 180° C ca. 15 Min. knusprig backen.

6.Das Gleiche hab ich auch mit Pfifferlingen probiert.......und es kam genauso gut bei der Familie an.........kann es euch nur empfehlen......dazu ein gutes Gläschen Weisswein oder Rotwein - je nach Geschmack und der Abend ist gerettet........

7......ja ich weiss, man kann den Teig auch selber machen, aber ehrlich gesagt, ging ich an dem Tag den einfacheren Weg..........muss auch mal sein !!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Steinpilz-Flammkuchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 81 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Steinpilz-Flammkuchen“