schneller Johannesbeerkuchen

1 Std 10 Min leicht
( 45 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Biskuitmehl 250 gr.
Eier 3
Vanillezucker 1 P
lauwarmes Wasser 7 EL
Quark 250 gr.
Frischkäse 200 gr.
Sahne 250 gr.
Sahnesteif 1 P
frische Minzblätter etwas
Citrovin oder eine halbe ausgepreßte Zitrone etwas
Citro back oder den Abrieb einer unbehandelten Zitrone etwas
Vanillezucker 1 P
Schale Johannesbeeren 1

Zubereitung

1.Das Biskuitmehl zusammen mit den Eiern, Wasser und Vanillezucker 15 Minuten zu einem sämigen luftigen Teig aufschlagen, in die Form füllen und im bereits vorgeheizten Backofen 20 Minuten backen. Herausnehmen und abkühlen lassen.

2.Die Johannesbeeren waschen und von ihrem Stiel befreien.

3.Den Quark und den Frischkäse zusammen mit dem Vanillezucker in eine Schüssel geben und miteinander vermengen. Ein paar Minzblätter klein hacken und unterheben. Ebenso den Saft der Zitrone und den Abrieb einer unbehandelten Zitrone ( oder siehe Alternative bei den Zutaten)

4.Die Sahne mit dem Sahnesteif steifschlagen und unter die Masse heben und dann auf dem Biskuitboden verteilen. Dann die Beeren "drüberstreuen" und mit Minzblättern garnieren. Bis zur Kaffeezeit im Kühlschrank kalt stellen.

5.Alternativ kann man auch anderes Obst verwenden.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „schneller Johannesbeerkuchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 45 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„schneller Johannesbeerkuchen“