Hack-Strudel mit Blattspinat und Schafkäse

40 Min leicht
( 13 )

Zutaten

Zutaten für 8 Personen
Strudelblätter 1 Pkg.
Hackfleisch gemischt 500 gr
Blattspinat 300 gr.
Schafkäse 150 gr.
Rosinen 20 gr
Pinienkerne 50 gr.
Knoblauchzehe 1 Stk.
Zwiebel 1 Stk.
Öl 2 EL
Salz etwas
Muskatnuss frisch gerieben etwas
Pfeffer aus der Mühle etwas
Zimt gemahlen etwas
Kreuzkümmel gemahlen etwas
Eigelb 1 Stk.
Milch 2 EL
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1501 (358)
Eiweiß
12,5 g
Kohlenhydrate
18,5 g
Fett
26,2 g

Zubereitung

1.Teigblätter bei Raumtemperatur ca. 10 Minuten ruhen lassen. Spinat waschen und gut abtropfen lassen. Knoblauch und Zwiebel schälen. Knoblauch fein hacken. Zwiebel fein würfeln. 1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Hälfte der Zwiebelwürfel darin ca. 2 Minuten andünsten. Spinat zugeben, zusammenfallen lassen. Köcheln, bis die Flüssigkeit verdampft ist. Schafskäse in kleine Würfel schneiden und untermischen. Spinat mit Salz und Muskat abschmecken.

2.1 EL Öl in der Pfanne erhitzen. Zwiebel anbraten und Hack darin 5–6 Minuten krümelig braten. Nach ca. 3 Minuten Knoblauch, Rosinen und Pinienkerne zufügen und mitbraten. Hack-Masse vom Herd nehmen und Spinat zugeben. Masse mit Salz, Pfeffer, Zimt und Kreuzkümmel abschmecken.

3.Eigelb und Milch verrühren. Strudelblätter vierteln. Auf die untere Hälfte der Strudelblätter je ca. 3 EL Hackmasse geben. Teig an den Seiten ca. 2 cm über die Füllung schlagen und eng aufrollen. Päckchen mit Eigelb-Milch bepinseln und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Auf mittlerer Schiene im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 15 Minuten goldbraun backen. Mit Joghurt oder Minzjoghurt servieren

Auch lecker

Kommentare zu „Hack-Strudel mit Blattspinat und Schafkäse“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 13 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Hack-Strudel mit Blattspinat und Schafkäse“