Gefüllte Forelle mit Kartoffelsalat

1 Std 15 Min mittel-schwer
( 16 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
kleine Kartoffeln 800 g
Radieschen frisch 1 Bd
grüner Spargel 500 g
milder Weißwein - Essig 4 EL
Gemüsebrühe 1 TL
Salz und Pfeffer etwas
Zucker etwas
Olivenöl 6 EL
etwas Olivenöl etwas
Basilikum 0,5 Bd
Ricotta Doppelrahmstufe 150 g
küchenfertige Lachsforellen / ca. 700 g 2
Alufolie etwas

Zubereitung

1.Kartoffeln waschen, kochen. Radieschen putzen, waschen und klein schneiden. Spargel waschen, holzige Enden abschneiden. Spargel längs halbieren und schräg in Stücke schneiden.

2.200 mL Wasser, Essig, Brühe, Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker aufkochen. Spargel darin ca. 3 Min. köcheln. 2 EL Öl unterrühren.

3.Kartoffeln abgießen, schälen und evtl. halbieren. Mit Radieschen und Spargel samt Sauce mischen.

4.Basilikum waschen, fein schneiden. Bis auf etwas zum Garnieren mit Ricotta verrühren. Forellen waschen, trocken tupfen und mehrmals schräg einschneiden. Innen und außen mit Salz und Pfeffer würzen. Mit der Ricotta füllen.

5.Ein Backblech mit Folie auslegen und mit Öl bestreichen. Forellen darauflegen und mit 4 EL Öl beträufeln. Im heißen Ofen bei 200 Grad 20 -25 MIn. braten. Salat abschmecken. Alles anrichten. Rest Basilikum darüberstreuen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Gefüllte Forelle mit Kartoffelsalat“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 16 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Gefüllte Forelle mit Kartoffelsalat“