Quarkbrötchen

1 Std leicht
( 15 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Butter 50 g
Mehl 500 g
Hefe 1 Würfel
Zucker 1 TL
Salz 0,5 TL
Magerquark 250 g
Wasser lauwarm 200 ml
Milch 2 EL
Kümmelsamen 15 g
Sesamsamen 15 g
Mohnsamen 15 g

Zubereitung

1.Für den Teig Butter in der Microplus – 1,0 – l – Kanne zerlassen und abkühlen lassen.

2.Mehl mit dem Rucki – Zucki in die Rührschüssel, 3,0 l sieben. Hefe in den Uno bröseln, Zucker und Salz hinzugeben, verschließen und so lange schütteln, bis sich die Hefe verflüssigt hat. Dann zusammen mit der flüssigen Butter, dem Quark und dem Wasser in die Rührschüssel schütten. Mit dem Tellerbesen alles zu einem Hefeteig vermengen. Schüssel mit dem Deckel verschließen, entlüften und im warmen Wasserbad zweimal gehen lassen.

3.Den Teig mit Mehl bestäuben, aus der Schüssel nehmen und auf der Teigmatte nochmals kurz durchkneten. Aus dem Teig 10 – 12 runde Brötchen formen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Die Teigstücke mit einem sauberen Küchentuch zugedeckt so lange an einem warmen Ort gehen lassen, bis sie sich sichtbar vergrößert haben (etwa 15 Minuten).

4.Die Teigstücke mit Hilfe des Maler – Meisters mit Milch bestreichen und nach Belieben mit Kümmelsamen, Sesamsamen oder Mohnsamen bestreuen.

5.Im Backofen bei 180 °C Umluft ca. 20 Minuten backen. Nach dem Backen vom Backpapier nehmen und auf einem Kuchenrost erkalten lassen.

Auch lecker

Kommentare zu „Quarkbrötchen“

Rezept bewerten:
4,87 von 5 Sternen bei 15 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Quarkbrötchen“