Erdbeer-Rolle

mittel-schwer
( 78 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Biskuit:
Eier 4
heisses Wasser 4 EL
Zucker 125 Gramm
Mehl 75 Gramm
Speisestärke 50 Gramm
Backpulver 1 Msp
Füllung:
Erdbeeren 500 Gramm
Sahne 500 ml
Puderzucker 4 TL
Sahnesteif 2 Päckchen
Vanillezucker 1 Päckchen
Außerdem:
Backpapier etwas
Schokodeko etwas

Zubereitung

1.Erdbeeren waschen. putzen und trockentupfen. Ein paar schöne Exemplare für die Garnitur zur Seite legen, Rest kleinschneiden. Eine Fettpfanne oder hohes Backblech mit Papier auslegen. Ofen auf 200 Grad vorheizen.

2.Eier sauber trennen. Eiweiß sehr steif schlagen. Eigelbe mit heissem Wasser und Zucker hellschaumig aufschlagen. Mehl mit Stärke und Backpulver vermischen und auf die Eicreme sieben. Vorsichtig unterrühren, aber nicht mit dem Mixer. Eiweiß vorsichtig unterheben.

3.Die Masse auf das Backblech streichen. 10-15 Minuten backen. Bischen aufpassen, soll nicht zu dunkel werden. Nach dem Backen sofort aus dem Ofen nehmen und auf ein sauberes Geschirrtuch stürzen. Mit Hilfe des Tuchs locker aufrollen. Gut auskühlen lassen.

4.Sahne mit Puderzucker, Sahnesteif und Vanillezucker steif schlagen. Die ausgekühlte Rolle wieder vorsichtig ausrollen und das Papier abziehen. Mit gut 300 gramm Sahne bestreichen und die Erdbeerstückchen darauf verteilen. Aufrollen. Mit der restlichen Sahne bestreichen und nach Lust und Laune dekorieren.

5.Die Rolle läßt sich mit jedem beliebigen Obst (nur nicht frische Ananas und Kiwi) herstellen. Bei Dosenobst braucht man nicht unbedingt Puderzucker in der Sahne. Wichtig ist, dass der Puderzucker MIT dem Sahnesteif und Vanillezucker zur Sahne gegeben wird. Später zugegeben, verflüssigt der Puderzucker sonst wieder alles.

6.Lässt sich ohne Dekoration auch sehr gut einfrieren, wie ich es jetzt gemacht habe. Auf dem Foto ist die halbe Rolle zu sehen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Erdbeer-Rolle“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 78 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Erdbeer-Rolle“