Coq au vin mit Spätzle und Salat

1 Std leicht
( 32 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Pouletoberschenkel 8
kräftiger Burgunderwein 4,5 dl
Butter 2 EL
Magerspeck in Würfel 80 g
Karotte 1
Perlzwiebeln 12
Lorbeerblatt 1
frische Campignons 100 g
Zweig Petersilie 1
Thymian gehackt 1 EL
Knoblauchzehe 1
Fleischbrühe 1 dl
Cognac 1 EL
Salz und Pfeffer aus der Mühle etwas

Zubereitung

1.Poulet Stücke enthäuten. Die Pouletstücke in etwas Bratbutter anbraten. Aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen. Zwiebelchen häuten, Campignons waschen und vierteilen. Zusammen mit den Speckwürfeln im Bratfonds anziehen und nach ca. 5 Min. ebenfalls herausnehmen. Die Pouletstücke wieder in die Pfanne geben und mit der Hälfte des Rotweins ablöschen. Karotten

2.und Selleriescheiben mit den Petersilienzweigen, LOrbeer, Thymian und der durchgepressten Knoblauchzehe beigeben. Ohne Deckel 10 MIn. köcheln lassen. Fleischbrühe zugeben und 20 Min. zugedeckt schmoren lassen. Anschliessend Speck, Perlzwiebeln und Champignons wieder beigeben und noch 10 Min. weiter schmoren lassen. Die Pouletstücke mit einem Schaumlöffel herausnehmen un warmstellen. Den restlichen Rotwein zur Sauce geben und bis zur hälfte

3.einkochen lassen. MIt Cognac, Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Frische Butter kleinschneiden und unter die Sauce rühren. Anschliessend die Pouletstücke wieder zurück in die Sauce geben und den "Coqauvin" servieren. Als Beilage gabs frische Spätzle und ein Salat. Zum Trinken gabs ein Bordeaux.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Coq au vin mit Spätzle und Salat“

Rezept bewerten:
4,94 von 5 Sternen bei 32 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Coq au vin mit Spätzle und Salat“