Trilogie von Kürbissuppen – aus Hokkaido-, Butter- und Muskatkürbis

von Unter Volldampf
Trilogie von Kürbissuppen – aus Hokkaido-, Butter- und Muskatkürbis - Rezept
   FÜR 4 PERSONEN
1
Hokkaido-Kürbis
1
Butternutkürbis
1
Muskatkürbis
400 ml
Brühe
400 ml
Sahne
1
Knoblauchzehe
20 gr.
Ingwer
1
Peperoni
1 Schuss
Kürbiskernöl
1
Handvoll Mandelblättchen
0,5
Vanillestange
1 Tasse
Milch
1 Prise
Salz
1 Prise
Pfeffer
4
Basilikumblätter
1
Die Kürbisse bis auf den Hokkaido schälen. Die Kürbisse in ca. 1 cm große Stücke schneiden. Die Brühe gleichmäßig auf 3 Töpfe verteilen und die Kürbiswürfel jeweils getrennt darin kochen und anschließend pürieren. Alle Suppen mit Sahne verfeinern und abschmecken.
2
Knoblauch und Ingwer schälen und durchpressen. Die Peperoni entkernen und fein schneiden. Die Hokkaidosuppe pikant mit Knoblauch, Ingwer und Peperoni würzen. Mit Basilikum garnieren. Das Mark der Vanilleschote der Butternut-Suppe zugeben. Mandelplättchen rösten und die Suppe damit garnieren. Milch erwärmen und aufschäumen. Die Muskat-Kürbissuppe mit einem Tropfen Kürbiskernöl und Milchschaum garnieren.
3
Anrichten: 3 kleine Tassen auf Tellern anrichten und mit den Suppen befüllen.