Süßes: Zitronen-Brausebonbons

Rezept: Süßes: Zitronen-Brausebonbons
Erinnerung an Kindertage ..... mit 3 Fotos
4
Erinnerung an Kindertage ..... mit 3 Fotos
3
4691
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
400 g
Zucker
100 ml
Wasser
2 EL
Glukosesirup hell
0,5 TL
Zitronensäure
1 Fläschchen
Zitronenaroma
3 Tütchen
Brausepulver Orange
3 Tütchen
Brausepulver Zitrone
Öl
* notwendiges Zubehör
1
Zuckerthermometer
2
Silikonmatten
1
großen Spachtel oder breites Messer
1
Schere
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
11.04.2011
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1352 (323)
Eiweiß
0,0 g
Kohlenhydrate
79,0 g
Fett
-
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Süßes: Zitronen-Brausebonbons

ZUBEREITUNG
Süßes: Zitronen-Brausebonbons

1
Zucker, Wasser und Glukosesirup in einen schmalen hohen Topf geben und bei niedriger Temperatur gut (ca. 8-10 Minuten) verrühren.
2
Dann das Zuckerthermometer in den Topf stellen und ohne rühren aufkochen lassen, bis eine Temperatur von 152°C erreicht ist.
3
Dann den Topf kurz in kaltes Wasser stellen und anschließend die Masse auf die Silikonmatte gießen. Vorsichtig: sehr heiß!
4
Nun Zitronensäure und Zitronenaroma darauf geben.
5
Mit einem Spachtel oder dem Messerrücken eines großen breiten Messers die Masse öfters zusammenfalten, bis sie knetbar geworden ist.
6
Anschließend die Masse teilen, einen Teil auf die zweite Silikonmatte (ich habe eine Tortenform genommen) geben und in den auf 100°C vorgeheizten Backofen stellen.
7
Den anderen Teil zu einer Rolle von etwa 26-28cm rollen und diese flach drücken (7-8cm breit).
8
Darauf eine Sorte (ich hatte zuerst Orange) Brausepulver in die Mitte schütten.
9
Nun die Masse vorsichtig zusammenklappen und wieder zu einer Rolle von ca. 40-45cm rollen.
10
Diese Rolle mit einer Schere in ca. 30 Stücke schneiden.
11
Dann die warmgehaltene Masse aus dem Backofen holen und genauso weiterverarbeiten. (Diese Masse ist bei mir weißlich und nicht durchsichtig geworden, keine Ahnung warum. Geschmacklich aber genauso.)
12
Die einzelnen Bonbons getrennt auf eine Silokonmatte oder auf Backpapier legen, bis sie vollständig erkaltet sind, sonst kleiben sie zusammen.
13
PS: Mein erster Versuch war missglückt. Der Zucker ist kristallisiert und die Masse sehr schnell fest und brüchig geworden. Warum weiß ich nicht, vielleicht habe ich die Masse zu früh erhitzt (siehe Punkt 1). Geschmeckt haben sie trotzdem.

KOMMENTARE
Süßes: Zitronen-Brausebonbons

Benutzerbild von tonka
   tonka
Super Idee...und die Zuckerle sehen super aus. lg. tonka
Benutzerbild von Mela75
   Mela75
Die sind ja echt niedlich. Super gemacht! Lecker! *****
Benutzerbild von Baerenbraut
   Baerenbraut
Das sind aber leckere Bonbons. LG Heike

Um das Rezept "Süßes: Zitronen-Brausebonbons" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung