Krautpudding mit heller Sauce

2 Std mittel-schwer
( 6 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Weißkohl frisch, mittelgroß 1 Stück
Kümmel 1 Prise
salz 1 Prise
pfeffer 1 Prise
Schweinehack 500 Gramm
Rinderhack 250 Gramm
Zwiebel gehackt 1 Stück
Senf 1 Teelöffel
Muskat 1 Messerspitze
Ei 2 Stück
Paprika 1 Prise
Kartoffeln, groß 10 Stück
etwas Butter etwas
Mehl etwas
Zitrone etwas

Zubereitung

1.Dies ist eines unserer besten Familienrezepte. Für die Zubereitung benötigt man eine englische Puddingform. Das ist sicher etwas umständlich, aber die Anschaffung lohnt sich schon für dieses Rezept.

Vorbereitung

2.Den Weißkohl mit etwas Kümmel und Salz etwa 30-45 min kochen ( kann auch schon am Vorabend erledigt werden). Das Kochwasser für die Sauce aufheben!

Hackfleischfüllung zubereiten

3.Hackfleischfüllung zubereiten: Gehacktes+Rindgehacktes mit Salz und Pfeffer würzen oder gleich gewürztes Hack kaufen. kleingehackte Zwiebel, Senf, Muskat, Ei und etwas Paprika dazugeben und mischen.

Krautpudding zubereiten

4.Den Weißkohl in einzelne Blätter zerlegen und den Strunk entfernen. Die Puddingform mit einer Schicht Weißkohlblättern auskleiden. Danach abwechselnd eine Schicht Hackfleischfüllung und eine Schicht Weißkohl einfüllen, die oberste Schicht muß wieder aus Weißkohlblättern bestehen.

5.Die Puddingform mit dem Deckel verschließen und in einen größeren Topf mit kochendem Wasser stellen. Das Wasser sollte die Puddingform bis zum oberen Rand bedecken, aber nicht über den Deckel der Puddingform laufen. Mindestens 60 min mit Topfdeckel kochen.

6.Kartoffeln kochen und salzen.

Helle Sauce zubereiten

7.etwas Butter in einem Topf zergehen lassen. Mehl einrühren und kurz aufkochen lassen. Mit ca. 1/2 liter Kochwasser auffüllen, so daß eine sehmige Sauce entsteht. Ein Eigelb mit etwas kaltem Wasser anrühren, hinzugeben und die mit etwas Salz und Zitrone abschmecken.

Anrichten

8.Die Puddingform aus dem Topf nehmen, gut abtropfen lassen und den Pudding auf einen Teller stürzen. Den Krautpudding in einzelne Scheiben schneiden und mit Kartoffeln und heller Sauce servieren.

9.Guten Appetit ! Vielleicht kennt ja jemand das Rezept und kann mir genauer sagen, aus welcher Region es stammt?

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Krautpudding mit heller Sauce“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 6 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Krautpudding mit heller Sauce“