Dessert: Schokoladen-Gugelhupfe Petit Four

45 Min leicht
( 33 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Milch 60 ml
Zucker 60 g
dunkle Schokolade mit 70 oder 90% Kakaoanteil 40 g
Butter zimmerwarm 30 g
kleines Ei 1
Bittermandelaroma wer mag, sonst weglassen 3 Tropfen
Mehl 60 g
Backpulver 1 Messerspitze
Kakaopulver 1 TL (gestrichen)

Zubereitung

1.Formen für kleine Gugelhupfe dünn mit Butter einstreichen, dann bekommt der Kuchen eine schöne Bräunung und eine leckere Kruste. Zum lösen aus der Silikonform ist das aber nicht notwendig. Wer keine Petit Four Förmchen hat, kann auch kleine Backförmchen aus Papier nehmen. Dann gibts kleine Muffins.

2.Milch mit der Hälfte vom Zucker (30 g) aufkochen. Schokolade grob hacken und einrühren bis Schokolade vergangen ist. Topf beiseite stellen.

3.Die zimmerwarme Butter mit den restlichen Zucker (30 g) und dem Ei aufschlagen und Bittermandelaroma dazu geben. Mehl, Backpulver und Kakao sieben und unter die Buttermasse geben. Schokoladenmilch einrühren, die Masse in die Formen füllen und im vorgeheizten Backofen bei 180°C (Ober-und Unterhitze, mittlere Schiene) etwa 12 - 15 Minuten backen.

4.Ca. 5-10 Minuten nach dem Backen den Kuchen aus den Formen lösen und auf einem Gitter auskühlen lassen.

5.Gugelhupfe können warm als Dessert mit Früchten serviert werden oder kalt mit Sahne und Früchte nach Belieben.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Dessert: Schokoladen-Gugelhupfe Petit Four“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 33 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Dessert: Schokoladen-Gugelhupfe Petit Four“