Torta della Nonna

45 Min leicht
( 28 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Mehl 150 gr.
Ei 1
Zucker 75 gr.
Salz 1 Prise
kalte Butterflocken 75 gr.
------------------------- etwas
Eigelb 2
Zucker 50 gr.
Mehl 15 gr.
Vanilleschote ausgekratzt 1
Schlagsahne 250 ml
Pinienkerne 25 gr.
------------------ etwas
Puderzucker und etwas
Pinienkerne zum bestreuen etwas

Zubereitung

1.Die ersten 5 Zutaten zu einem Mürbeteig verkneten. Zwei Teigkugel auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu Fladen (ca. Ø 26 + Ø 24cm) ausrollen. Gefettete Spring- oder Tarteform (Ø 26 cm) damit auslegen, dabei den Rand höher ziehen. Kalt stellen. Zweite Teigkugel (Ø 24 cm) ausrollen und kalt stellen (wird später der Deckel). Den Backofen auf 180° vorheizen.

2.Weiter geht’s mit der Füllung: Eigelb, Zucker, Mehl, ausgekratztes Vanillemark und Sahne in einem kleinen Topf verrühren. Unter ständigem Rühren mit einem Schneebesen bei schwacher Hitze etwa 7-10 Minuten zu einer Creme verrühren (Creme darf nicht kochen!).

3.Pinienkerne unter die abgekühlte Creme und auf den Teigboden streichen. Teigdeckel auflegen. Im Ofen etwa 25 Minuten backen.

4.Auf einem Kuchengitter ganz abkühlen lassen und mit Pinienkernen und Puderzucker bestreuen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Torta della Nonna“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 28 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Torta della Nonna“