Rinderhack mit Zwiebeln und Lauch ...

30 Min leicht
( 70 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Lauchstange 1
Olivenöl 3 Esslöffel
Rind Hackfleisch frisch 500 g
Zwiebel 1 grosse
Pfeffer aus der Mühle schwarz etwas
Salz etwas
Tomatenmark dreifach konzentriert 1 Esslöffel
Knoblauchzehen 1
Rotwein trocken 150 ml
Fleischbrühe 150 ml
Tomatensoße - arrabiata 1 Glas
Chilli (Cayennepfeffer) etwas

Zubereitung

1.Vorbereitung: Den Lauch in 1-cm-dicke Scheiben schneiden, die Zwiebel grob hacken und die Knoblauchzehe sehr fein würfeln.

2.Zubereitung: In einer Pfanne einen Esslöffel Öl erhitzen und die Lauchscheiben darin leicht anbraten - so, daß sie gerade an den Rändern zu bräunen beginnen. Herausheben und beiseite stellen.

3.Im verbliebenen Fett das Hackfleisch goldbraun anbraten - und wenn es eine schöne Farbe bekommen hat, die Zwiebeln zugeben und ebenfalls mit anbräunen. Beim Braten nach und nach das restliche Öl zufügen, dann mit Pfeffer und Salz würzen.

4.Tomatenmark und Knoblauch in die Pfannen geben und nur kurz mit anrösten, dann mit Rotwein und Brühe ablöschen. Einen Deckel aufsetzen und das Rinderhack etwa 30 Minuten bei milder Hitze garen lassen.

5.Jetzt die Tomatensoße und etwa 2 Drittel vom beiseite gestellten Lauch einrühren, noch einmal kurz aufkochen lassen, mit Cayennepfeffer abschmecken und servieren. Dazu passen Nudeln nach Wahl.

6.Die noch übrigen Lauchscheibchen vor dem Servieren über die Soße streuen ... das peppt die Soße "für´s Auge" etwas auf.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Rinderhack mit Zwiebeln und Lauch ...“

Rezept bewerten:
4,99 von 5 Sternen bei 70 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Rinderhack mit Zwiebeln und Lauch ...“