Burgunder Gulasch mit Perlzwiebeln

leicht
( 76 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Rindergulasch aus der Keule 600 g
Perlzwiebeln 500 g
Zwiebel fein gewürfelt 1 große
Olivenöl 2 EL
Chin. Knoblauch fein gewürfelt 1 Knolle
Spätburgunder 500 ml
Balsamico 2 EL
Fleischbrühe 0,25 l
Lorbeerblatt 1
Salz etwas
Pfeffer aus der Mühle schwarz etwas
Butter 2 EL
Mondamin 1 EL

Zubereitung

1.das fleisch waschen und trockentupfen.........in mundgerechte stücke schneiden

2.das öl erhitzen.....das fleisch darin von allen seiten scharf anbraten....die gewürfelte zwiebel zugeben......andünsten

3.mit salz und pfeffer würzen......lorbeerblatt zugeben......mit wein und brühe auffüllen......45 min. köcheln lassen

4.nun die perlzwiebeln nackig machen....an der wurzel kreuzweise einschneiden

5.die butter in einer pfanne erhitzen...die zwiebeln darin anbraten........knoblauch zugeben und 250 ml wasser......einen deckel auflegen....5 min. köcheln lassen

6.zum gulasch geben....nochmal 45 min. köcheln lassen

7.mondamin mit etwas wasser glattrühren......die soße damit binden...das lorbeerblatt entfernen

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Burgunder Gulasch mit Perlzwiebeln“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 76 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Burgunder Gulasch mit Perlzwiebeln“