Mit Hähnchen und Tomate gefüllter Blätterteig

2 Std 10 Min leicht
( 9 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Hähnchenbrustfilet 300 g
Tomaten geschält und gewürfelt 1 Dose
Tomatenmark 2 EL
Rotwein trocken 1 Schuss
Zwiebel 1 Stück
Knoblauchzehen 1 Stück
Salz etwas
Pfeffer etwas
Kräutermischung italienisch etwas
Chili aus der Mühle etwas
Und sonst noch
Blätterteig frisch 1 Stück
Ei 1 Stück

Zubereitung

Die Füllung

1.Für die Füllung zunächst Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken. Die Hähnchenbrustfiles in kleine (1x1 cm) große Würfel schneiden.

2.Zwiebel und Knoblauch in einer Pfanne mit etwas Olivenöl glasig werden lassen. Das Hähnchen nach und nach dazugeben und mit anbraten.

3.Tomatenmark dazu und mit Rotwein ablöschen. Etwas einkochen lassen.

4.Dann die stückigen Tomaten dazu geben und mit sämtlichen Kräutern und Gewürzen abschmecken. Ein wenig vor sich hinköcheln lassen.

5.Nun muss die Füllung deutlich abkühlen - man kann es also auch am Tag vorher vorbereiten. Wenn die Füllung zu warm ist, wird der Blätterteig matschig und reißt.

Wir basteln uns Blätterteigtaschen!

6.Den Blätterteig in ca. 10x10 cm große Quadrate schneiden (die Größe ist aber beliebig und kann gewünscht gewählt werden).

7.Auf die eine Hälfte der Blätterteigquadrate ca. 1 gehäuften EL der Füllung geben, ca. 1cm Rand lassen. Die Ränder mit Ei bestreichen und die andere Hälfte des Blätterteigs über die Füllung umklappen. Die Ränder gut "verschließen" (ggf. mit mehr Ei arbeiten).

...und ab damit in den Ofen

8.Alle Blätterteigtaschen mit Ei bestreichen (für den Glanz) und ca. 20-25 Minuten bei 180°C-200°C (Umluft) in den Ofen schieben (je nach Herd).

Tipp

9.Sollte etwas von der Füllung übrig bleiben: Lässt sich auch gut als Pasta-Sauce verwenden.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Mit Hähnchen und Tomate gefüllter Blätterteig“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 9 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Mit Hähnchen und Tomate gefüllter Blätterteig“