Hähnchenschenkel / Hähnchenkeulen in Currysauce gebacken

1 Std leicht
( 12 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Hähnchenkeule 4 Stück
Karotten 250 Gramm
Sahne 200 Gramm
Honig flüssig 2 EL
Öl 1 TL
Currypulver rot 1 TL
Hühnerbrühe/-bouillon gekörnt 300 ml
Dill frisch 1 Bd
Soßenbinder hell 2 EL
Ingwerknolle 1 Stk.

Zubereitung

1.Erst mal nen großes sorry, ich hab den Honig nicht mit auf dem Bild habe. Nun gut, als erstes die Keulen mit Salz, Pfeffer und dem roten Curry würzen und in der Pfanne kurz anbraten.

2.Die Gemüsebrühe aufkochen, die Sahne dazu und mit Salz und Curry abschmecken. Ich schneide immer noch eine halbe gelbe Habanero (ganz fein geschnitten) dazu weil ich es gerne "mit Pep" mag und nochmal kurz aufkochen lassen. Je nach Vorlieben mit ein wenig Soßenbinder andicken oder nicht.

3.Ein ca. 2 cm großes Stück Ingwerknolle schälen und in ganz klein hacken, die Karotten schälen und in Scheiben schneiden und alles mit dem kleingehackten Dill in die Sauce geben.

4.Als erstes die Keulen in eine Auflaufform und dann die Sauce drübergeben. Bei 180° Ober-/Unterhitze in den backofen. Ich habe immer nach 40 Minuten 90° im Fleisch und nach 45 Minuten 95° im Fleisch. Also, ich find´s lecker :)

5.Dazu gibs bei mir dann Wildreis.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Hähnchenschenkel / Hähnchenkeulen in Currysauce gebacken“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 12 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Hähnchenschenkel / Hähnchenkeulen in Currysauce gebacken“