Teufelchens Paprikasalat

leicht
( 38 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Paprikaschoten rot 8
ich hatte Spitzpaprika etwas
Für die Balsamico-Zwiebeln
Zwiebeln 2
Zucker 1 EL
Balsamico-Essig dunkel 2 EL
Olivenöl extra vergine 1 EL
Für das Dressing
Frischkäse Doppelrahmstufe 2 EL
Crème fraîche 2 EL
Sahne 30% Fett 1 EL
Basilikum 4 TL
aus dem Frost etwas
außerdem
Salz etwas
Pfeffer aus der Mühle etwas
Zucker etwas
Garnitur
Basilikumblätter 10
Oliven schwarz 15

Zubereitung

1.Die Höllenfee hatte heute Lust auf Salat...ein bisschen etwas Besonderes sollte es sein und das kam dabei raus ;o))) .... am Ende hat es allerdings nur für 5 gereicht...wer da wohl verzichtet hat? *schmunzel*

Vorarbeiten

2.Als erstes habe ich den Spitzpaprika zerteilt, das Kerngehäuse und die weißen Häutchen entfernt. Dann geht es ab unter die kalte Dusche, auf die dann eine sanfte "Behandlung" mit Küchenkrepp folgt. Den trockenen Paprika schneide ich in Würfel und platziere ihn in einer großen Schüssel.

Die Balsamico-Zwiebeln

3.Jetzt sind die Zwiebeln an der Reihe, sie werden geschält, gewaschen, abgetrocknet und dann in kleine Würfel geschnitten. In einer kleinen Pfanne erhitze ich das Öl, gebe die Zwiebeln und den Zucker hinein und lasse das ganze karamelisieren. Mit dem Balsamicoessig lösche ich ab und lasse es ca. 10 Minuten bei geringer Hitze einköcheln. Herrlich dieser Duft....ich liebe es :o)))

Der Salat

4.Auf die vorbereiteten Paprikawürfel gebe ich Salz, Pfeffer und die noch heißen Balsamico-Zwiebeln. Alles gut vermengen und ein wenig durchziehen lassen.

Das Dressing

5.In dieser Zeit bereite ich das Dressing zu. Ich gebe den Frischkäse, Crème fraîche, etwas Salz und Pfeffer sowie die Sahne in ein Schälchen, verrühre alles gut miteinander, schmecke ab und füge zum Schluss das Basilikum hinzu.

Fertig

6.Nun kommt das Dressing auf den Salat, ich vermenge alles gut und schmecke es noch mit ein paar Krümmelchen Zucker ab. Auf 5 Tellern verteile ich den Salat gerecht *grins* , damit nachher keine Klagen kommen und garniere mit jeweils zwei Basilikumblättern und drei schwarzen Oliven. Das Urteil der teuflischen Jury......einfach lecker ;o)))

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Teufelchens Paprikasalat“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 38 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Teufelchens Paprikasalat“