Beilage: Preiselbeer-Rotkohl mit Portwein

1 Std 50 Min leicht
( 20 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
mittlerer Rotkohlkopf 1
Bio-Apfel 1
Schalotte 1
Preiselbeerkompott 4 EL
Butterschmalz 1 EL
Pfefferkörner schwarz 6
Wacholderbeeren 6
Lorbeerblätter 3
Gewürznelken 5
Salz 1 TL
Honig flüssig 2 EL
Balsamico-Essig weiß 3 EL
Portwein rot 0,2 l

Zubereitung

1.Den Rotkohlkopf vierteln, den Strunk und die äußeren Blätter enfernen und raspeln. Apfel waschen, abtrocknen, achteln, das Kerngehäuse entfernen (wer mag auch schälen) und in Würfel schneiden. Die Schalotte abziehen und fein würfeln, Pfefferkörner im Mörser zerreiben.

2.Butterschmalz in einem großen Topf zerlassen und Schalotte und Apfel andünsten, den Rotkohl zufügen, kurz mitdünsten, Preiselbeerkompott, Gewürze, Honig, Essig und Portwein dazugeben. Danach ca. 1 Stunde bei geschlossenem Topf köcheln lassen, abschmecken und das Ganze nochmals eine 1/2 Stunde köcheln lassen.

Tipp

3.Der Rotkohl lässt sich sehr gut einfrieren, dafür aber nur eine Stunde köcheln, dass er noch richtig Biß hat, sonst wird er nach dem Auftauen zu weich.

Auch lecker

Kommentare zu „Beilage: Preiselbeer-Rotkohl mit Portwein“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 20 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Beilage: Preiselbeer-Rotkohl mit Portwein“