Plätzchen: Papaya-Kokos-Crossies

Rezept: Plätzchen: Papaya-Kokos-Crossies
- ca. 50 Stück -
4
- ca. 50 Stück -
00:20
1
828
Zutaten für
1
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
150 gr.
Kuvertüre Vollmilch
150 gr.
Kuvertüre dunkel
15 gr.
Kokosfett gehärtet
50 gr.
Kokoschips
100 gr.
Papaya getrocknet
125 gr.
Cornflakes
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
01.02.2011
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1657 (396)
Eiweiß
8,5 g
Kohlenhydrate
60,6 g
Fett
13,0 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Plätzchen: Papaya-Kokos-Crossies

Schokoadenbrot
Schoko-Brot ich habs geschafft meine Ersten dieses Jahr

ZUBEREITUNG
Plätzchen: Papaya-Kokos-Crossies

1
Kuvertüre hacken, mit dem Kokosfett im Wasserbad schmelzen lassen und leicht abkühlen lassen.
2
In der Zwischenzeit Kokoschips (gibts im Bio-Laden oder Reformhaus) etwas kleiner brechen und in einer Pfanne ohne Fett rösten und abkühlen lassen.
3
Papaya fein würfeln und mit den Cornflakes und den gerösteten Kokoschips unter die noch warme, flüssige Kuvertüremasse rühren. Mit einem Teelöffel kleine Häufchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech setzen und an einem kühlen Ort trocknen lasse.
Tipps
4
In einer gut schließenden Blechdose, getrennt von anderen Plätzchensorten, kühl aufbewahren.
5
In der Dose jede Lage mit Backpapier oder Seidenpapier abdecken, dann zerbrechen die Crossies nicht.

KOMMENTARE
Plätzchen: Papaya-Kokos-Crossies

Benutzerbild von Rosalinde111
   Rosalinde111
ich habe auch schon Schoko-Crossies selbst gemacht...allerdings noch nicht mit Papaya und Kokos....klingt köstlich. ! Frage hätte ich da noch....warum tust Du das Kokosfett dazu? werden da die Crossies nicht härter dadurch?....lasse schon mal Sternchen da....LG Linda

Um das Rezept "Plätzchen: Papaya-Kokos-Crossies" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung