Pasta mit Rinderfilet und Knoblauchsugo

Rezept: Pasta mit Rinderfilet und Knoblauchsugo
mhmmmm...probierts mal...
3
mhmmmm...probierts mal...
00:30
9
475
Zutaten für
2
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
200 gr.
Karotten
150 gr.
Rinderfilet
1 Stk.
Zwiebel
150 gr.
Nudeln nach Wahl
1 El.
Öl
1 Beutel
Fix für Bolognese
3 Stk.
Knoblauchzehen
Salz und Pfeffer
Petersilie zum Garnieren
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
24.01.2011
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
272 (65)
Eiweiß
9,7 g
Kohlenhydrate
3,9 g
Fett
1,1 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Pasta mit Rinderfilet und Knoblauchsugo

Nudeln mit MettwurstBolognese mal anders
Gratinierte Nudelnester

ZUBEREITUNG
Pasta mit Rinderfilet und Knoblauchsugo

1
Das Rinderfilet in dünne Streifen schneiden. Die Karotten in kleine Würfel schneiden. Knoblauch und Zwiebel schälen, Knoblauch fein hacken und Zwiebel fein würfeln. Die Nudeln bissfest kochen und dann warm stellen.
2
Öl in einer Pfanne erhitzen und das Fleisch darin ca. 4 Minuten braten. Herausnehmen und warm stellen.
3
Karotten, Knoblauch und Zwiebeln im verbliebenen Bratfett andünsten. 300 ml Wasser dazugeben und das Fix für Bolognese einrühren. Langsam aufkochen lassen und zugedeckt ca 5 Minuten garen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
4
Abgetropfte warme Nudeln auf Teller anrichten, mit dem Fleisch unddem Knoblauchsugo anrichten. Mit der Petersilie garnieren.

KOMMENTARE
Pasta mit Rinderfilet und Knoblauchsugo

Benutzerbild von olgabraun
   olgabraun
Dieses Rezept hat´s mir absolut angetan! LG Olga
Benutzerbild von Tinta
   Tinta
bestimmt superlecker! LG Tinta
Benutzerbild von Hoenowbear
   Hoenowbear
Lecker...5***** Lg Andy
Benutzerbild von rosinenschneckele
   rosinenschneckele
Hammerlecker !!! Dafür gibts 5 Sternchen mit GLG von mir ;-))
Benutzerbild von rezeptemaus
   rezeptemaus
Ohne fix geht es auch fix. Schmeckt bestimmt ***** LG tina

Um das Rezept "Pasta mit Rinderfilet und Knoblauchsugo" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung