Beefsteak mit Folienkartoffel und Eisbergsalat

1 Std mittel-schwer
( 12 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Roastbeef 2 Stk.
Pfeffer für Steaks 1 Päckchen
Kartoffel 2 Stk.
Eisbergsalat frisch 1 Stk.
Kräuterbutter 1 Päckchen
Meersalz aus der Mühle etwas
Pfeffer aus der Mühle etwas
Öl etwas
Kräuteressig etwas
Barbecuesoße etwas

Zubereitung

1.Kartoffeln waschen und abtrocknen mit einen Küchentuch, dann längs und quer mit einen Messer einschneiden, bis ca. zur Hälfte, bitte nicht durchschneiden ! Jetzt die Kartoffeln auf ein Stück Alu-Folie legen und je 2 Scheiben Kräuterbutter auf die Kartoffeln legen, nun Alu-Folie zumachen und in den Backofen bei 200 Grad auf den Rost in die Mitte legen und garen lassen.

2.Nun die Steaks auf ein Küchenbrett mit einen großen Küchenmesser flach von beiden Seiten leicht drücken. Die Steaks mit Pfeffer von beiden Seiten würzen. Jetzt Öl in eine Bratpfanne geben und die Steaks bei Stufe 2 beim E-Herd anbraten, bis sie leicht braun sind. Jetzt ein Stück Alu-Folie nehmen und die Steaks auf die Folie legen, den Fond aus der Bratpfanne dazugeben.

3.Die Folie zumachen, so das nichts rauslaufen kann und dann in den Backofen zu den Kartoffeln legen. Jetzt noch von den Eisbergsalat Blätter abnehmen und in Stücke brechen und in ein Sieb geben, dann waschen und in einer Anrichtschüssel mit Meersalz und Pfeffer aus der Mühle, Öl und Kräuteressig anrichten. Kartoffeln und Steaks mit der Alu-Folie aus den Backofen nehmen.

4.Kartoffel und Steak auf den Teller legen, den Restfond über die Kartoffel geben und 2 Scheiben Kräuterbutter auf das Steak geben, den Eisbergsalat dazu auf den Teller und noch etwas Barbecesoße dazu auf den Teller, kann man dazugeben, muß man aber nicht. Garzeit für die Kartoffeln ca. 35 min, für die Steaks ca. 15 min. Liebe Grüße der Hobbykoch 1961

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Beefsteak mit Folienkartoffel und Eisbergsalat“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 12 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Beefsteak mit Folienkartoffel und Eisbergsalat“