Korianderkartoffeln aus dem Backofen

20 Min leicht
( 13 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Kartoffeln, am besten mehlig, andere gehen aber auch 1 kg
Korianderkörner 2 Esslöffel
Olivenöl etwas
Salz etwas

Zubereitung

1.Den Backofen auf 250 Grad vorheizen. Kartoffeln schälen, waschen und in nicht zu dicke Scheiben schneiden. Eine Auflaufform, oder bei größeren Mengen das Backblech mit Olivenöl auspinseln. Die Kartoffeln hineinsetzen, salzen und ebenfalls mit Olivenöl einpinseln.

2.Eine Auflaufform, bei größeren Mengen das Backblech mit Olivenöl auspinseln. Die Kartoffeln nebeneinander auf das Blech setzen, mit Olivenöl einpinseln und salzen.

3.In einem Mörser die Korianderkörner zerstoßen und über die Kartoffeln streuen. In den Backofen setzen und 10 Minuten backen. Danach die Hitze auf 150 Grad runterschalten und weitere 35 Minuten garen. Guten Appetit!

4.Tipp: Wenn es zur Spargelzeit neue Kartoffeln gibt, kann die Schale ruhig dranbleiben. In diesem Fall die Kartoffeln nur mit der Küchenbürste gründlich abschrubben.

5.Warum die Zutaten immer etwas verdreht erscheinen, weiß ich nicht...... In der Eingabemaske stehen jedenfalls die Kartoffeln am Anfang ;-) Ich habe alles jetzt nochmal in Form gebracht und hoffe das Beste ;-)

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Korianderkartoffeln aus dem Backofen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 13 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Korianderkartoffeln aus dem Backofen“