Spaghettini mit Calamaretti in Pergament

45 Min mittel-schwer
( 5 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Calamaretti 6 Stk.
Spaghettini 60 gr.
Salz 1 Prise
Olivenöl 4 EL
Petersilie glatt frisch 1 Stk.
Knoblauchzehen gehackt 1 Stk.
Kirschtomaten 6 Stk.
Zitronensaft 1 Spritzer
Pfeffer schwarz 1 Prise

Zubereitung

1.Calamaretti putzen, indem man den Kopf mit den Tentakeln und das transparente Fischbein aus dem Körperbeutel zieht. Mit einem Messer die Tentakeln knapp über dem Auge so abschneiden, dass sie möglichst noch miteinander verbunden bleiben. Die feinen Kauwerkzeuge, die sich in der Mitte der Tentakel befinden, mit den Fingern herausdrücken. Vom Körperbeutel die dünne Haut mit den Fingern abziehen.

2.Tentakeln und Körperbeutel (auch Tuben genannt) sorgfältig waschen, dabei die Tuben vorsichtig umstülpen, um auch die Innenseite gut reinigen zu können. Anschließend trocken tupfen.

3.Tuben Rach auf das Schneidebrett legen und mit einem scharfen Messer in 1 cm breite Ringe schneiden. Die vorbereiteten Calamaretti bis zum Füllen der Pergamentbeutel zugedeckt kalt stellen.

4.Verwendet man kleine Garnelen, müssen diese aufgrund der Garzeit der Länge nach halbiert werden.

5.Spaghettini in sprudelnd kochendem Salzwasser nach Packungsangabe al dente kochen. Pasta auf ein Sieb abschütten, unter kaltem Wasser vollständig abkühlen, abtropfen lassen und in einer Schüssel mit 2 EL Olivenöl gut mischen, evtl. mit Salz würzen.

6.Petersilie waschen, trocken schleudern und grob hacken. Knoblauch schälen, in hauchdünne Scheiben schneiden und mit der Petersilie unter die Spaghettini mischen.

7.2 Bögen Backpapier (35 x 35cm) nebeneinander auf die Arbeitsfläche legen. Spaghettini mit einer Fleischgabel oder einer langen Pinzette zu zwei gleich großen Rollen drehen und je eine auf die Mitte der beiden Bögen streifen.

8.Darauf die vorbereiteten Calamaretti und halbierte Kirschtomaten setzen und diese mit etwas Zitronensaft und dem restlichen Olivenöl beträufeln. Das Ganze mit etwas Salz und schwarzem Pfeffer aus der Mühle würzen. Backpapier über der Füllung zusammenschlagen, die Seiten zusammenfalten und unter das Paket schlagen. Päckchen nebeneinander auf einen Teller setzen und im Kühlschrank kalt stellen.

9.Backpapierpäckchen 1 Stunde vor dem Backen aus dem Kühlschrank nehmen und temperieren lassen. (Würden die Päckchen direkt aus dem Kühlschrank in den Ofen geschoben, würde sich die Backzeit verlängern. Das hätte zur Folge, dass die Spaghettini trocken würden, während die Calamaretti evtl. noch nicht einmal gar wären.)

10.Päckchen in den auf 200 °C vorgeheizten Backofen schieben und 12-15 Minuten backen. Die Päckchen aus dem Ofen nehmen, auf Teller setzen und sofort servieren. Sie werden erst am Tisch geö]net, am besten mit einer Schere, damit man sich nicht die Finger verbrennt.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Spaghettini mit Calamaretti in Pergament“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 5 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Spaghettini mit Calamaretti in Pergament“