Aperol Küsschen

Rezept: Aperol Küsschen
wieder einmal lustige "Mädelstage" bei meiner schwester in innsbruck
21
wieder einmal lustige "Mädelstage" bei meiner schwester in innsbruck
35
3025
Zutaten für
1
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
2
Eiklar
75 Gramm
Zucker
75 Gramm
Puderzucker
75 ml
Aperol-Likör
einige
Orangenzesten
Lebensmitelfarbe rot
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
02.01.2011
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1607 (384)
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
76,5 g
Fett
-
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP! Zur Zubereitung

ÄHNLICHE REZEPTE
Aperol Küsschen

Venezia
Weihnachtsbäckerei LINZERAUGEN

ZUBEREITUNG
Aperol Küsschen

1
aperol in einem kleinen topf aufkochen und auf ca 40 ml reduzieren - etwas rote lebensmittelfarbe zugeben ( beim nächsten mal werde ich rot + gelb zugeben um den orangen farbton vom aperol besser gerecht zu werden ) - etwas ungespritzte orangenschale in die reduktion reiben
2
eiklar und zucker sehr steif schlagen - danach den puderzucker und den reduzierten aperol unterheben und vorsichtig durchmischen - die masse in einen dressiersack füllen und auf ein mit backpapier belegtes backblech sehr kleine häufchen spritzen
3
im backrohr bei ober und unterhitze 80 grad ca. 35 min. trocknen - auskühlen lassen und vorsichtig vom papier lösen
4
wir haben die "sweetys" mit einem glas aperol spritz genossen

KOMMENTARE
Aperol Küsschen

Benutzerbild von digger56
   digger56
Das ist genau das Hüftgold dass ich jetzt brauche. 5* lasse ich für das rezept da. vlg..digger
Benutzerbild von erdbeere1706
   erdbeere1706
süsse Versuchung ***** ;o)
Benutzerbild von Rezeptsammlerin
   Rezeptsammlerin
ich würde dazu nur ein Wort sagen: g e l u n g e n. Werde mir die Idee mal mitnehmen.....man kann ja nie wissen ;-))) LG geli
Benutzerbild von helianthus21
   helianthus21
... was für eine schöne Idee!!! mir fallen sofort verschiedene Menschen ein die sich die Finger danach lecken würden :))) Süssen *****gruss Eve
Benutzerbild von GreenHotChilli
   GreenHotChilli
Eine Naschkatze und ein Frosch.... und dann noch sooo viel Küsschen... ?! Das muss ein leckeres Treffen gewesen sein... GGVLG Tania

Um das Rezept "Aperol Küsschen" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung