Rotkraut, eingekocht

Rezept: Rotkraut, eingekocht
für 4 Gläser
9
für 4 Gläser
00:30
5
18901
Zutaten für
5
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
2000 Gramm
Rotkraut
2
Äpfel frisch
3
Zwiebeln frisch
6
Nelken
5
Pimentkörner
3
Lorbeerblatt
8
Pfefferkörner
0,5 TL
Zimt
2 EL
Zucker
2 EL
Essig
0,5 Flasche
Glühwein
100 Gramm
Gänseschmalz
300 Gramm
Speck, gewürfelt
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
31.12.2010
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
2265 (541)
Eiweiß
0,2 g
Kohlenhydrate
25,9 g
Fett
48,9 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Rotkraut, eingekocht

Zwetschgen-Apfel-Aufstrich mit Calvados

ZUBEREITUNG
Rotkraut, eingekocht

1
Vom Rotkraut die äußeren Blätter entfernen, Strunk entfernen und in kleinen Streifen schneiden.
2
Alles in einem Topf geben, dann alle zutaten und Gewürze zugeben und ca 30 Minuten kochen lassen.
3
Dann abkühlen.
4
Alles in Einweggläser geben, und nochmals 10 Minuten zukochen lassen.

KOMMENTARE
Rotkraut, eingekocht

   w****6
das ist ein tolles rezept......werde warten,bis es wieder glühwein gibt...........5*****gglg
Benutzerbild von loewe_bs
   loewe_bs
das habe ich zu DDR Zeiten auch immer selber eingekocht, 5* bekommst du
Benutzerbild von chickenwings99
   chickenwings99
...das rezept hätte ich früher entdecken sollen....mein rotkraut an weihnachten ist mir leider angebrannt.......
Benutzerbild von sternchen41
   sternchen41
Selber gemacht schmeckt es halt doch besser..5* lg Andrea
Benutzerbild von kochmaus123
   kochmaus123
Ganz mein Geschmack und man hat immer Vorrat, 5 ***** LG Silvia

Um das Rezept "Rotkraut, eingekocht" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung