Weihnachten: Katzenzungen

1 Std leicht
( 88 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Für ca. 50 Stück:
Vanilleschote 0,5
Butter 90 g
Zucker 75 g
abgeriebene Bio-Orangenschale 2 TL
Eiweiß Größe M 3
Salz 1 Prise
Weizenmehl Type 405 75 g
Puderzucker 5 El
ca. 2 EL Orangensaft etwas

Zubereitung

1.Die Vanilleschote längs aufschneiden und das Mark herausschaben. Mark zusammen mit Butter, Zucker und Orangenschale schaumig rühren. Eiweiß und Salz zu steifem Schnee schlagen. Diesen auf die Butter-Zucker-Masse geben. Mehl darübersieben und alles locker unterheben.

2.Backofen auf 200° C (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Den Teig in einen Spritzbeutel mit einer mittelgroßen Lochtülle füllen. Mit reichlich Abstand kleine Streifen auf mit Backpapier belegte Bleche setzen (die Plätzchen laufen beim Backen stark auseinander!). Im Backofen 8-10 Minuten backen, bis die Ränder anfangen, dunkel zu werden. Die fertigen Pllätzchen mit einer Palette von den Blechen lösen und auf Kuchengittern abkühlen lassen.

3.Puderzucker und Orangensaft glatt rühren und die Plätzchen damit bestreichen und verzieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Weihnachten: Katzenzungen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 88 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Weihnachten: Katzenzungen“