Schweinefilet im italienischen Mantel

30 Min leicht
( 18 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Schweinefilet 1
Eier 2
Senf mittelscharf 1 TL
Kräutermischung italienisch 1 Bund
Salz etwas
Pfeffer aus der Mühle schwarz etwas
Öl etwas
für die Sauce
Gemüsebrühe 150 ml
Saure Sahne 150 g
Champignons Konserve abgetropft 50 g
Stockschwämmchen 50 g
Pfifferlinge Konserve abgetropft 50 g
Senf mittelscharf 1 TL
Zitronensaft frisch gepresst 1 Spritzer
Gewürze etwas
als Deko
Cherrytomaten 8
Frischkäse 20 g
Basilikumblätter 8
Tomaten-Gewürz-Salz etwas

Zubereitung

1.Das Schweinefilet waschen, mit Salz und Pfeffer würzen und in einer hohen Pfanne oder Bräter mit etwas Öl kurz und scharf anbraten.

2.Die Kräuter fein hacken und mit den Eiern verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

3.Anschließend die Hälfte der Eier-/Kräutermasse auf das Filet streichen, Deckel drauf und für 10 Min bei 90-100 Grad im Ofen ziehen lassen. Dann den Rest der Masse aufstreichen und nach Bedarf (je nachdem, wie rosa das Filet sein soll), noch 5-10 Min im Ofen weiter ziehen lassen.

4.Aus dem Fond ein feines Rahm-Sößchen mit Pilzen zaubern. Die Zutaten dazu sind als Beispiel gedacht. Das mache ich immer nach Lust, Laune, Geschmack und Vorrat.

5.Schmeckt mit Pasta, Kartoffeln (auch als -pü) oder Reis und ist auch was für's Auge, wenn Ihr neben die Beilage einen Saucen-Spiegel gebt und 2-3 Scheiben Filet darin Baden lasst. Als Deko nehme ich gern enthauptete und ausgehöhlte Cherry-Tomaten mit einer Frischkäse-Füllung und einem Blatt Basilkum oben drauf (Italienische Nationalfarben halt).

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Schweinefilet im italienischen Mantel“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 18 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Schweinefilet im italienischen Mantel“