Pfefferpotthast

...eine westfälische Spezialität

von hareg
Pfefferpotthast - Rezept
   FÜR 3 PERSONEN
500 gr.
Rinderbraten
500 gr.
Zwiebeln
4 EL
Öl
0,5 Teelöffel
Pfefferkörner schwarz
0,5 Teelöffel
Pfefferkörner weiß
0,5 Teelöffel
Pfefferkörner rosa
4 Stk.
Lorbeerblätter
4 Stk.
Gewürznelken
8 Stk.
Pimentkörner
1 EL
Kapern
2 EL
Semmelbrösel
1 Bund
Petersilie gehackt
0,5
Zitrone
500 ml
Gemüsebrühe
1
Fleisch in mundgerechte Stücke schneiden. Zwiebeln schälen und in die gleiche Größe schneiden
2
Öl in einen Bratentopf geben, stark erhitzen und die Fleischstücke darin kräftig anbraten
3
Fleisch aus dem Topf nehmen und warm stellen
4
Im Bratenfett nun die Zwiebeln kräftig anbraten und nun das Fleisch wieder zugeben
5
Mit Pfeffer und Salz würzen und die Gemüsebrühe zugeben
6
In ein Teesieb die Gewürze Pfefferkörner weiß,schwarz, rosa, Gewürznelken, Pimentkörner und zerbröselte Lorbeerblätter geben und das Teesieb schließen
7
Teesieb in den Fleischtopf geben und das Fleisch 90 Minuten bei geringer Hitze schmoren
8
Teesieb mit den Gewürzen entnehmen. 1 EL Kapern, Saft einer halben Zitrone und 2 gestrichene EL Semmelbrösel zugeben, aufkochen und noch 5 Minuten leicht köcheln lassen
9
Auf einem Teller Salzkartoffeln, Pfefferpotthast und Gewürzgurken anrichten und über den Pfefferpotthast frische, gehackte Petersilie geben.