Bratäpfel aus dem Römertopf

leicht
( 80 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Äpfel 3
Rosinen 3 TL
Mandeln gehackt 3 TL
Marzipan Rohmasse 100 g
Rum 2 cl
Rosenwasser 2 TL
Puderzucker 3 TL
Apfelsaft 50 ml

Zubereitung

1.Die Rosinen in dem Apfelsaft einweichen. Den Römertopf 15min wässern.

2.Die Marzipan-Rohmasse mit dem Puderzucker, dem Rum und dem Rosenwasser geschmeidig rühren. Die gehackten Mandeln und die eingeweichten Rosinen untermischen.

3.Die Äpfel waschen, abtrocknen. Das Kerngehäuse ausstechen. Die Äpfel mit der Marzipanmasse füllen und in den Römertopf setzten. Den verblieben Saft von den eingeweichten Rosinen mit in den Römertopf geben und den Deckel aufsetzten.

4.Den Römertopf auf ein Rost in den kalten Backofen setzten und auf 200°C stellen. Nach 15min den Deckel abnehmen und etwa weitere 5min garen.

5.Die Garzeit kommt stark auf die Apfelsorte an, daher sollte man sobald der Deckel entfernt ist häufiger mal nachschauen!

6.Dazu gab es Vanillesauce und die restliche Spekulatius-Creme.

7.Tipp: Wer kein Marzipan mag, kann die Füllung auch aus Rosinen, gehackten Mandeln und Marmelade machen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Bratäpfel aus dem Römertopf“

Rezept bewerten:
4,99 von 5 Sternen bei 80 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Bratäpfel aus dem Römertopf“