Zander in Gurkengemüse mit Meerrettichstampfkartoffeln

1 Std leicht
( 10 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Zanderfilets a 200 g pro Filet 4
Zwiebeln 2
Senfgurken / Spreewald 500 g
Gemüse oder Fleischbrühe 0,25 L
Becher Sahne oder Creme fraiche 1
Butter etwas
Salz etwas
Pfeffer etwas
Dill etwas
Meerrettich etwas
Kartoffeln etwas
Milch etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
307 (73)
Eiweiß
14,7 g
Kohlenhydrate
0,2 g
Fett
1,5 g

Zubereitung

Zwiebeln würfeln und in Butter glasig dünsten. In Würfel geschnittene Gurken kurz mitschmoren. Die Brühe zugießen und Sahne oder Creme fraiche einrühren, etwas einkochen lassen. Gewürzte Zanderfilets in die Sauce legen und gar ziehen lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken, nach Belieben noch frischen Dill zugeben. Salzkartoffeln kochen, abgießen und mit dem Kartoffelstampfer zerdrücken, mit etwas heißer Milch und einem Sück Butter vermengen. Evtl. nachwürzen und geriebenen Meerrettich unterziehen.

Auch lecker

Kommentare zu „Zander in Gurkengemüse mit Meerrettichstampfkartoffeln“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 10 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Zander in Gurkengemüse mit Meerrettichstampfkartoffeln“