KürbisBrot

Rezept: KürbisBrot
LuftigLockerLecker :))
11
LuftigLockerLecker :))
02:00
9
3737
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
600 g
Kürbisfleisch
250 g
Milch
100 g
Butter
1000 g
Mehl
42 g
Hefe frisch
4 TL
Salz
50 g
Zucker
2 EL
Sahne
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
13.11.2010
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
967 (231)
Eiweiß
6,2 g
Kohlenhydrate
38,9 g
Fett
5,4 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
KürbisBrot

ZUBEREITUNG
KürbisBrot

1
Meinen Kürbis zerteile ich, entferne das Geschlenker und schneide ihn in Würfel. Diese koche ich in wenig Wasser, pürriere das Ganze, gebe Butter und Milch hinzu und verrühre es.
2
In eine große Schüssel gebe ich das Mehl, das Salz, den Zucker und brösel die Hefe hinein. Nach und nach verknete ich alles mit dem Kürbismus zu einem gleichmäßigen Teig. Diesen lasse ich zugedeckt ca 60 Minuten gehen.
3
Wenn der Teig etwa um das Doppelte aufgegangen ist, teile ich ihn in mehrere Teile ... je nachdem, wie groß meine Brote werden sollen. Ich habe daraus heute drei mittlere Brote gebacken. Es lassen sich daraus auch sehr gut Brötchen backen.
4
Auf mit Backpapier ausgelegten Blechen lasse ich meine Brote noch einige Zeit ruhen, nachdem ich sie mit der Sahne bestrichen habe. Den Backofen heize ich auf 200 c° vor und backe die Brote ca. 30 Minuten. Zwischendurch kann man sie noch einmal mit etwas Wasser anfeuchten.
5
Unser Kürbisbrot hat uns noch warm mit Butter und Salz sehr gut geschmeckt. Mit Kürbis-Kokos-Marmelade kam es ebenfalls nicht schlecht ;)

KOMMENTARE
KürbisBrot

Benutzerbild von miramar17
   miramar17
Hui das schaut luftig lecker aus1!! Rezept geht mit und 5** bleiben da.. LG
   H****h
Ich backe gerne Kürbisbrötchen.Essen wir total gerne. Dein Brot muß ich unbedingt nachbacken!
   Raynolda
Ich bin mir sicher dass es sehr gut schmeckt auch mit einem Wildragout %+++++ Raynolda
   m****h
superlecker, muss ich auch mal probieren, 5***** LG
Benutzerbild von Brutzlere
   Brutzlere
das Rezept gefällt mir sehr gut ... nehme da mal eine Scheibe von dem feinen Brot zum Frühstück mit ... 5 schwäbsiche Sterne, vlg und einen schönen Sonntag für dich Brigitte

Um das Rezept "KürbisBrot" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung