Apfelstrudel " bayrisch "

2 Std 30 Min mittel-schwer
( 17 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Mehl 300 gr.
Eier 2
Öl 2 EL
Apfel 3 kg
Zucker 250 gr.
Zimt etwas
lauwarmes Wasser etwas
Salz etwas
Rosinen 150 gr.
Zitrone 1
Rum 4 cl
geriebene Semmeln 250 gr.
Butter 250 gr.
Puderzucker etwas
Eigelb etwas

Zubereitung

Vom Mehl, Eiern, Öl und einer Prise Salz, etwas lauwarmen Wasser einen halbweichen, etwas zähen Teig bereiten. Zu einer Kugel formen, mit etwas Öl bestreichen und 1/2 Stunde ruhen lassen. Die Äpfel schälen, entkernen und feinblättrig schneiden, mit dem zucker, etwas Zimt, den Rosinen, der abgeriebenen Zitrone und dem Rum vermischen. Die geriebenen Semmeln in Butter blond anschwitzen. Den Teig auf einem gemehlten Tuch ausrollen und dann mit den Händen ganz dünn ausziehen, mit den Bröseln bestreuen, das Apfelgemisch darüber verteilen und dann den Teig zu einer Rolle formen und auf ein gebuttertes Blech legen, mit Eigelb bestreichen und bei 160 ° C 30 - 40 Minuten backen. Nach dem Backen mit Butter bestreichen und mit Puderzucker bestreuen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Apfelstrudel " bayrisch "“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 17 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Apfelstrudel " bayrisch "“