Reisknödel

Rezept: Reisknödel
Einmal was anderes
1
Einmal was anderes
00:40
2
2131
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
150 Gramm
Naturreis
1 Stück
Schalotte
50 Gramm
Lauch
50 Gramm
Sellerie frisch
50 Gramm
Karotten
3 EL (gestrichen)
Olivenöl
0,5 TL
Safran Pulver
2 Stück
Eidotter
2 Stück
Knoblauchzehen
100 Gramm
Parmesan
2 EL
Gartenkräuter, je 2 EL Petersillie, Schnittlauch, Kerbel, Kresse, Majoran
3 EL
Semmelbrösel
120 Gramm
Haselnüsse gemahlen
Salz , Pfeffer
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
06.11.2010
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1603 (383)
Eiweiß
10,9 g
Kohlenhydrate
28,2 g
Fett
25,3 g
REZEPT-KATEGORIEN

ÄHNLICHE REZEPTE
Reisknödel

KÄRNTNER TOPFEN NUDELN

ZUBEREITUNG
Reisknödel

1
Den Reis mit Salz und Safran weichdünsten.
2
Schalotte, Lauch, Sellerie und Karotte in kleine Würfel schneiden und im Olivenöl rösten. Unter den Reis mengen.
3
Eidotter schaumig rühren und unter den Reis heben. Zerdrückten Knoblauch, gehackte Kräuter und Semmelbrösel vermischen und ebenfalls zum Reis geben. Alles gut durchrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken und eine Stunde rasten lassen.
4
Reismasse lockern und daraus kleine Knödel formen, in geriebenen Haselnüssen wälzen und in eine gut befettete hitzefeste Form legen. Im vorgeheizten Rohr bei 180 Grad etwa 20 Minuten goldbraun backen.
5
Die Knödel heiß anrichten. Als Beilage oder zu gemischten Salat.
6
Wie immer wünsche ich gutes Gelingen :-)

KOMMENTARE
Reisknödel

Benutzerbild von altemutter
   altemutter
Klingt sehr lecker, ist mir auch neu , kommt ins KB und dann wird es probiert. danke fürs Rezept 5 ***** GLG Reni
Benutzerbild von Pimperle
   Pimperle
Stimmt, ist wirklich mal was anderes! Ist genau das Richtige für meine vegetarische Schwiegertochter...ich esse aber auch mit! :-))) *****für dich!

Um das Rezept "Reisknödel" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung