Nachspeise: Apfel-Dessert "Süßes Italien"

Rezept: Nachspeise: Apfel-Dessert "Süßes Italien"
Zwei Mandelspezialitäten auf Einmal zum Nachtisch
7
Zwei Mandelspezialitäten auf Einmal zum Nachtisch
01:10
4
5545
Zutaten für
1
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
90 Gramm
Apfel geschält
10 Stück
Amarettini Mandelkekse
1 EL
Amaretto
2 EL
Honig flüssig
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
02.11.2010
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
715 (171)
Eiweiß
0,3 g
Kohlenhydrate
33,8 g
Fett
0,2 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN

ÄHNLICHE REZEPTE
Nachspeise: Apfel-Dessert "Süßes Italien"

halloween cannelloni allamaretto

ZUBEREITUNG
Nachspeise: Apfel-Dessert "Süßes Italien"

1
Apfel entkernen, in dünne Spalten und in Amaretto ca. 60 Minuten marinieren lassen
2
7 Amarettini zerbrösseln und mit einen Esslöffel Honig und den Apfel-Amartto-Saft vermengen
3
Auf einen Dessertteller 2/3 der Apfelspalten als Sonne anrichten, den Amarettini-Honig mittig darauf setzen und 1/3 der Apfelspalten als Blütenblätter aufsetzen, 1 EL Honig in dünne Streifen als Spiralmuster dekorativ verzierend drauf legen sowie die drei ganzen Amarettinis am Rand platzieren
Tipp
4
Fertiges Apfeldessert ca. 15 Minuten bei Zimmertemperatur stehen lassen, damit sich der Honig auflösen und mit den Apfelgeschmack annehmen kann!

KOMMENTARE
Nachspeise: Apfel-Dessert "Süßes Italien"

Benutzerbild von Test00
   Test00
Wer kann da widerstehen. Einfach köstlich. LG. Dieter
Benutzerbild von Rosalinde111
   Rosalinde111
ein leckerer Nachtisch...LG Linda
Benutzerbild von tschortschina
   tschortschina
Das klingt so lecker - wird auf alle Fälle probiert. lg tschortschina
Benutzerbild von Maxiii
   Maxiii
..mmmhhhhhhhhhh...leckeres Dessert..5 ***** für Dich. LG Doris

Um das Rezept "Nachspeise: Apfel-Dessert "Süßes Italien"" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung