Hirschfilet unter der Pumpernickelhaube an Orangenstampf mit Pflaumenchutney 2

leicht
( 73 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Hirschfilet á 150 gr 4 Stück
Pumpernickel 2 Scheiben
Zuckerrübenkraut 1,5 EL
magerer geräucherter Speck 4 Scheiben
Salz, Pfeffer etwas
Kartoffeln mittelgroß 6 Stück
Saft einer ausgepressten Orange etwas
etwas Salz etwas
ein Schuss Sahne etwas
Portwein 6 EL
eiskalte Butter 20 gr
***Pflaumenchutney 2*** siehemein Kochbuch etwas

Zubereitung

1.Die Hrischfilet leicht salzen, pfeffern und mit dem mageren Speck umwickeln. Das Pumpernickel fein zerbröseln und mit dem Zuckerrübenkraut gut vermischen. Daraus kleine Bällchen formen, diese flach drücken und auf das Filet setzen. Die Filets kurz auf der unteren Seite anbraten und bei 120 Grad im vorgehizten Backofen ca. 12 Minuten garen. Herausnehmen und wamr halten.

2.Die Kartoffeln schälen, kochen, abgießen, leicht auskühlen lassen und sofort mit dem Schuss Sahne und dem Orangensaft stampfen.

3.Den Bratensatz der Hirschfilets mit Portwein ablöschen und etwas einreduzieren, abschmecken und mit eiskalter Butter aufmischen. Das Fleisch mit dem Orangenstampf und dem Pflaumenchutney auf Tellern anrichten.

Auch lecker

Kommentare zu „Hirschfilet unter der Pumpernickelhaube an Orangenstampf mit Pflaumenchutney 2“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 73 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Hirschfilet unter der Pumpernickelhaube an Orangenstampf mit Pflaumenchutney 2“