Vollkorn Dinkel- Roggenbrötchen

Rezept: Vollkorn Dinkel- Roggenbrötchen
schnelle Vollkornbrötchen selbst gemacht in nur 25 min.
30
schnelle Vollkornbrötchen selbst gemacht in nur 25 min.
00:25
5
22235
Zutaten für
6
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
300 Gramm
Dinkel Vollkornmehl
200 Gramm
Roggen Vollkornmehl
2 Teelöffel
Salz
2 Esslöffel
Brotgewürzmischung
1 Päckchen
Backpulver
450 Milliliter
kaltes Wasser
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
07.11.2010
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1189 (284)
Eiweiß
10,1 g
Kohlenhydrate
51,2 g
Fett
3,9 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP! Zur Zubereitung

ÄHNLICHE REZEPTE
Vollkorn Dinkel- Roggenbrötchen

JAUSE Vollkornmischbrot

ZUBEREITUNG
Vollkorn Dinkel- Roggenbrötchen

1
Alles trockenen Zuten vermischen und in die Küchenmaschine geben, das kalte Wasser reinlaufen lassen und mit dem Knethaken auf kleiner bis mittlerer Stufe in ca. 2 min durchkneten. In meiner heutigen Mischung habe ich 1/2 TL Kümmel, zwei Karotten geraspelt und 2 EL Sonneblumenkerne beigefügt (siehe Foto).
2
Kleine Weckerl formen (geht am Besten mit zwei Esslöffel, die man immerwieder in kaltes Wasser taucht, da der Teig recht feucht und klebrig ist) und auf ein Backblech setzen. Bei 200 Grad (Ober- Unterhitze) ca 20 min backen und fertig.
3
Man kann natürlich nach Geschmack noch alles mögliche beifügen. Z.b.: Zwiebel, Karotten, Leinsamen, Kümmel, Anis, Knoblauch, getrocknete Tomaten, Bärlauch, Sonneblumenkerne, Kürbiskerne.... Diese Menge ergibt bei mir 12 bis 14 Stk. Die Weckerl lassen sich prima einfrieren.

KOMMENTARE
Vollkorn Dinkel- Roggenbrötchen

   lugipsy
Welches Backtriebmittel wurde denn verwendet? Kann nichts in der Zutatenliste finden..Backpulver, Natron...
Benutzerbild von rosinenschneckele
   rosinenschneckele
Das wäre jetzt genau das richtige zum Frühstück ! 5 Sternchen mit GLG von mir ....Gabi
Benutzerbild von flower-child
   flower-child
supi...das Rz hab ich schon geklaut...5*****
Benutzerbild von Miez
   Miez
Sooo leckere Brötchen hast Du gebacken ... da bleibt mein Bäcker in Zukunft ganz allein in seiner Backstube stehen; hab‘ ja jetzt Dein klasse Rezept. Sterne und Gruß, Micha
Benutzerbild von Rosalinde111
   Rosalinde111
schick mir so ein leckeres Brötchen...habe noch nicht gefrühstückt....LG Linda

Um das Rezept "Vollkorn Dinkel- Roggenbrötchen" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung